Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

22 Millionen Passagiere: Mai bringt Kanaren auf Rekord-Kurs


Schon knapp 22 Millionen Flug-Passagiere sind in diesem Jahr auf den Kanaren angekommen. Der Mai sorgte für einen Monats-Rekord. Die Inseln könnten damit einen neuen Jahres-Höchstwert erreichen.

Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 2 Minuten

Die Flughäfen der Kanarischen Inseln haben im Mai einen neuen Rekord erzielt. 3,93 Millionen Passagiere sorgen für einen weiteren Anstieg der ohnehin schon besonderen Urlauber-Zahlen in diesem Jahr.

Der Monats-Wert bedeutete einen Anstieg von 8,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Besonders herausragend war dabei der Flughafen Gran Canaria mit 1,09 Millionen Fluggästen – knapp zehn Prozent mehr. Der am stärksten wachsende blieb jedoch der Flughafen Teneriffa Süd. Mit 976.706 kamen dort 12,4 Prozent mehr Passagiere an als im Jahr zuvor.

Der Flughafen Teneriffa Nord verzeichnete weitere 574.798 Fluggäste, was einem Anstieg von 10,6 Prozent entspricht. Damit ist die größte Kanaren-Insel in Summe die mit Abstand meistfrequentierte. Und so stehen die Kanarischen Inseln trotz der Anti-Tourismus-Proteste vor dem nächsten Urlauber-Rekord.

Kanaren: 22 Millionen Flug-Passagiere in fünf Monaten

Der Flughafen Lanzarote sah mit 663.867 Passagieren einen Zuwachs von weniger als drei Prozent. Auch auf Fuerteventura wurden mit 471.459 Fluggästen “nur” 4,6 Prozent mehr Urlauber gezählt. Die kleineren Flughäfen wie La Palma, El Hierro und La Gomera erfuhren dagegen Zuwächse von mehr als fünf Prozent.

Im laufenden Jahr wurden auf den Kanaren-Airports damit bisher 21,79 Millionen Fluggäste gezählt – ein Zuwachs von 9,9 Prozent. Sie verteilten sich auf 21,63 Millionen kommerzielle Passagiere, wovon 8,31 Millionen Inlandsflüge und 13,32 Millionen internationale Flüge nutzten. Auch dabei gab es also ein Wachstum von 8,8 Prozent bei Inlandsflügen und 11,3 Prozent bei internationalen Flügen.

Auf der Liste der verkehrsreichsten Flughäfen Spaniens sind die Kanarischen Inseln stark vertreten. Gran Canaria liegt mit 6,38 Millionen Passagieren auf dem sechsten Platz (+13,2 Prozent seit 2019). Teneriffa-Süd folgt auf Rang sieben mit einem bemerkenswerten Anstieg von 21,4 Prozent seit 2019.

Kanaren: Mehr Flugzeuge bringen mehr Passagiere

Auf Lanzarote wurden 3,53 Millionen Passagiere gezählt. Obwohl die Insel vergleichsweise dünn besiedelt ist, bedeutet das den zehnten Platz. Teneriffa Nord spielt eine vergleichsweise kleine Rolle, registriert jedoch auch ein Plus von 17,8 Prozent im Vergleich zur Vorkrisenzeit.

Die Inseln verzeichneten im Mai 36.808 Flugbewegungen. Das war ein Plus von 8,9 Prozent im Vergleich zum Mai 2023. Dabei wurden neben den Passagieren auch 2737 Tonnen Güter transportiert. Nach einem zwischenzeitlichen Rückgang zu Beginn des Jahres nahm auch dieses Geschäft wieder um rund ein Fünftel im Vorjahresvergleich zu.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

22 Millionen Passagiere: Mai bringt Kanaren auf Rekord-Kurs

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro News, Fuerteventura News, Gran Canaria News, Kanaren News, La Gomera News, La Graciosa News, La Palma News, Lanzarote News, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor

22 Millionen Passagiere: Mai bringt Kanaren auf Rekord-Kurs

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

22 Millionen Passagiere: Mai bringt Kanaren auf Rekord-Kurs


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.