Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Mehrere Einsätze: Schwerverletzter bei Unfall auf Teneriffa & Notruf auf Fuerteventura


Bei einem Unfall auf Teneriffa sind zwei Personen verletzt worden, eine von ihnen schwer. Zuvor musste ein 15-Jähriger auf Fuerteventura vor dem Ertrinken gerettet werden.

Von Juan Martín Lesedauer: 1 Minute

Schwerer Verkehrsunfall auf Teneriffa: In der Nacht zu Dienstag sind kurz nach 23 Uhr zwei Fahrzeuge auf der Autobahn TF-1 nahe der Zufahrt zum Flughafen Teneriffa-Süd zusammengestoßen. Ein 54 Jahre alter Mann erlitt schwere Verletzungen und musste in das Hospital Universitario de Canarias eingeliefert werden.

Reklame jetzt einfach hier ausblenden!

Ein weiterer Beteiligter, 53 Jahre alt, erlitt mittelschwere Mehrfachverletzungen. Er wurde zur weiteren Behandlung ebenfalls ins Universitätskrankenhaus von Candelaria gebracht. Die genauen Umstände des Zusammenstoßes werden derzeit von den lokalen Behörden untersucht.

Die Koordinierungsstelle für Notfälle und Sicherheit der 112 Canarias entsandte umgehend nach dem Notruf Einsatzkräfte zum Unfallort. Die Polizei sicherte die Unfallstelle nahe dem Süd-Flughafen, während die Besatzung des Rettungswagens den Verletzten erste Hilfe leistete.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang sind nach Angaben der Polizei noch im Gange. Die Autobahn TF-1 ist eine Hauptverkehrsader der Kanaren-Insel. Sie ist ganztägig stark frequentiert. Die Behörden baten darum, die Unfallstelle zu meiden.

15-Jähriger auf Fuerteventura vor dem Ertrinken gerettet

Nur wenige Stunden zuvor war ein 15-Jähriger von Rettungskräften der GES-Hubschrauberstaffel aus dem Atlantik gerettet worden. Der Jugendliche war vor der Küste von Antigua vor Fuerteventura in die Strömung geraten und konnte sich nicht mehr aus eigener Kraft an Land retten.

Der Teenager wurde mit einer Seilwinde aus den Fluten gezogen. Der Hubschrauber brachte ihn mit einer leichten Unterkühlung zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Guardia Civil, Rettungsdienst und Policía local waren an dem Einsatz beteiligt.


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Mehrere Einsätze: Schwerverletzter bei Unfall auf Teneriffa & Notruf auf Fuerteventura

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Fuerteventura News, Granadilla de Abona, Kanaren News, Teneriffa aktuell, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Mehrere Einsätze: Schwerverletzter bei Unfall auf Teneriffa & Notruf auf Fuerteventura

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist Redakteur bei Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Mehrere Einsätze: Schwerverletzter bei Unfall auf Teneriffa & Notruf auf Fuerteventura


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.