Die Geschichte von Puerto de la Cruz


Schon der Name der Stadt verrät viel über ihre Geschichte. Als Hafen der in etwa 300 Meter Höhe gelegenen Stadt La Orotava wuchs Puerto zu einem strategisch wichtigen Standort auf Teneriffa heran. Die europäischen Kaufleute hielten sich lieber etwas geschützter vor Klima und Angriffen von der Seeseite in den höheren Lagen des Orotava-Tals auf, benötigten den Hafen jedoch für ihre Geschäfte.

Ads

Diese Lage brachte Puerto de la Cruz neben Ruhm auch finanzielle Vorteile ein. Zwar stehen die prachtvolleren Häuser und Villen nach wie vor in La Orotava, doch der rege Handel half dabei, Hafen und Stadt zu dem auszubauen, was Puerto bis heute ist.

Im Vergleich zum nahegelegenen Garachico konnte Puerto zwar stets nur den kleineren Hafen vorweisen, der Standort mit dem landwirtschaftlich und später auch touristisch interessanteren Hinterland war jedoch stets ein großer Vorteil der heutigen Metropole. Als der Hafen Garachicos dann im Jahr 1706 bei einem Vulkanausbruch komplett verschüttet wurde, übernahm Puerto de la Cruz endgültig die Hauptrolle im Bereich der Schifffahrt auf und um Teneriffa.

Die tatsächliche Abkapselung von der Mutterstadt gelang Puerto de la Cruz jedoch erst sehr spät mit dem aufstrebenden Tourismus in den 1950er Jahren. Der Hafen ist seither mehr oder weniger unwichtig geworden. Es wird jedoch an Plänen gearbeitet, einen neuen Sport- und Fischereihafen zu eröffnen. Mehr dazu lesen Sie im entsprechenden Kapitel dieses Reiseführers.

Ads

Reiseführer Puerto de la Cruz

Hier finden Sie einen Foto-Rundgang durch Puerto de la Cruz.

Bitte nutzen Sie die folgenden Links für die Navigation zwischen den verschiedenen Kapiteln:

1: Puerto de la Cruz – allgemeine Informationen
2: Die Geschichte der Stadt
3: Die Tourismus-Entwicklung
4: Taoro Park: Wo für Puerto alles begann
5: 70er Jahre: Zeit der neuen Bauprojekte
6: Plaza del Charco: Mittelpunkt der Stadt
7: Der Hafen Puertos
8: Der Kirchplatz von Puerto de la Cruz
9: Die neue Promenade der Stadt
10: Der Lago Martianez – Puertos riesiges Freibad
11: Playa Martianez – Strand im Osten der Stadt
12: Der große Parkplatz – praktisch, aber hässlich
13: Playa Jardin – Puertos grüner Strand
14: Der Botanische Garten – Jardin Botanico
15: Karneval in Puerto de la Cruz
16: Die besten Restaurants in Puerto de la Cruz
17: Der Busbahnhof – ÖPNV
18: Lage und Klima der Stadt
19: Zahlen, Fakten, Adressen und Telefonnummern
20: Der Loro Parque in Puerto

 

Ads
>> zur Startseite
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren: