Bardino-Mischling Coche sucht neue beste Freunde


Coche ist aufgeschlossen und lernbegierig. Der Rüde hat in seinem bisherigen Leben wohl noch nicht viel kennengelernt. Als er ins Tierheim Arche Noah auf Teneriffa kam, war er übergewichtig und allem Anschein nach hatte er nur an einer Kette befestigt gelebt.

Teneriffa-Tier Coche sucht ein Zuhause

Coche ist ein wirklich hübsches und intelligentes Tier. Der Rüde hat mit den ehrenamtlichen Helferinnen blitzschnell einige Kommandos gelernt. „Sitz machen“ oder Pfötchen geben beherrscht er spielend – und er freut sich riesig, über Aufmerksamkeit. Sein Bewegungsdrang zeigt, dass er gern all das nachholen möchte, was er zuvor verpasst hat.

Coche ist ein typischer Bardino-Mischling, der sehr loyal zu seinen Menschen, aber auch entsprechend wachsam bei Fremden ist. Er passt sehr gut auf sein Grundstück auf. Aufgrund seiner Größe sollte er nicht zu kleinen Kindern, da seine Zuneigung doch im Wortsinn „umwerfend“ sein kann. Größere Kinder sind aber kein Problem. Ob er sich mit Katzen verträgt, konnte bislang nicht herausgefunden werden. Einen Jagdtrieb zeigte er bisher aber nicht.

Auch als Zweithund eignet sich Coche gut, da er sich gut mit anderen Hunden verträgt. Insbesondere Welpen mag er gern. Es gibt allerdings einige Rüden, mit denen er sich partout nicht verstehen will. Für solche seltenen Momente benötigt Coches neuer Gassi-Partner dann schon mal etwas Standfestigkeit – und am besten auch Vorerfahrung mit Hunden.

Das ist Coches Geschichte

Coche wurde am Kreisverkehr bei San Isidro von einem Ehepaar aufgelesen. Sie konnten den Hund glücklicherweise in ihr Auto locken. So kam er auch zu seinem Namen. Denn Coche bedeutet aus dem Spanischen übersetzt „Auto“.

Da alle Tierheime im Umkreis geschlossen waren und die Polizei nicht helfen konnte, wurde die Arche Noah kontaktiert. Am Telefon war immer von einem „Perrito“, also eher von einem kleineren Hund die Rede. Es war daher eine entsprechend große Überraschung, als Coche aus deren Kofferraum heraussprang.

Der arme Kerl war anfangs sehr aufgeregt und verwirrt. Er knurrte unsicher alle an, die an seine Box kamen. Es dauerte ein wenig, bis er merkte, dass er nun in Sicherheit und bei Freunden angekommen war.

Fotos: Das ist Coche

Sehen Sie jetzt:
Fotos: Das ist unser „Teneriffa-Tier“ Coche
Fotos: Das ist unser 'teide-tier' coche

Alle Infos zu Vermittlungshund Coche

Rasse: Bardino-Mix
Geschlecht: männlich (kastriert)
Geboren: Mai 2016
Größe: 61 cm
Gewicht: 32,5 kg
Aufenthaltsort: Tierheim Arche Noah, Teneriffa

Kontakt zu Coche aufnehmen

Möchten Sie Coche adoptieren oder haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich über unser Teneriffa-Tiere-Kontaktformular bei uns. Dieses finden Sie hier.

Mehr „Teneriffa Tiere“ finden Sie hier in unserer Kategorie.

Beitrag teilen:

Teneriffa News Newsletter bestellen

Über den Text

Bardino-Mischling Coche sucht neue beste Freunde

wurde veröffentlicht in: Teneriffa-Tiere


Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.