Die wunderhübsche Fiona erobert jedes Herz im Sturm


Fiona hat trotz vieler Jahre an der Kette ihr Vertrauen in die Menschen nicht verloren. Sie ist eine herzensgute, liebe, freundliche, zutrauliche und absolut gutmütige Hündin. Fiona genießt Streicheleinheiten sehr. Sie hat definitiv ein Herz aus Gold und berührt die Menschen in der Arche Noah jeden Tag.

Lesedauer: 2 Min.

Aktuell ist Fiona ziemlich ruhig. Es ist aber durchaus möglich, dass ein bisschen Temperament in ihr schlummert. Es könnte sich zeigen, wenn sie zu Kräften gekommen ist. Und das wird schon bald sein, denn sie baut täglich mehr Muskeln auf und nimmt ordentlich zu.

Das ist Teneriffa-Tier Fiona

Fiona läuft auch von Tag zu Tag besser – bisher hatte sie leider keinerlei Auslauf, so dass Freilauf anfangs sehr ungewohnt für sie war. Aber inzwischen kann sie es gar nicht mehr abwarten, bis es losgeht. Fiona liebt das Gassigehen sehr.

Momentan ist sie noch allein in einer Box. Ob und wie verträglich sie mit Artgenossen ist, muss in den kommenden Wochen getestet werden. Auf die Ferne hat sie zwar nicht allzu freundlich auf andere Hunde reagiert, das ist allerdings vielleicht reine Unsicherheit und sollte noch nicht überbewertet werden.

Die wunderhübsche Maus muss ganz viel Liebe nachholen und ist für jedes bisschen Zuwendung sehr dankbar.

Das ist Fionas Geschichte

Fiona wurde von Besuchern einer deutschen Auswandererfamilie auf einem verlassenen Grundstück entdeckt. Sie hing an der Kette und wurde scheinbar nur mit dem Allernötigsten versorgt. Die Leute fragten die umliegenden Nachbarn, wem das arme Tier gehört. So konnte der Besitzer ausfindig gemacht werden.

Als dieser zum Grundstück kam und auf die schlechte Haltung angesprochen wurde, gab er den Deutschen die Hündin einfach in die Hand. Sie hatte Flöhe, kaum Fell auf dem Rücken und war schrecklich abgemagert. Möglicherweise hat sie eine Flohallergie oder Räude und wird jetzt erstmal entsprechend behandelt.

Fotos: Das ist Tenerffa-Tier Fiona

Teneriffa-Tier Fiona 2

Fotos: Arche NoahTeneriffa-Tier Fiona 3

Alle Infos zu Fiona

Rasse: Schäferhund-Mischling
Geschlecht: weiblich
Geboren: Mai 2009
Größe: 61 cm
Gewicht: 33,6 kg
Ort: Tierheim Arche Noah, Teneriffa

Besonderheit

Es ist leider ziemlich offensichtlich, dass Fiona rassebedingt HD hat. Sie erhält daher unterstützende Nahrungsergänzungsmittel, um ihre Knochen zu stärken. Es wäre toll, wenn die künftigen Besitzer dies fortführten.

Kontakt zu Fiona aufnehmen

Möchten Sie Fiona adoptieren oder haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich jetzt hier über unser Teneriffa-Tiere-Kontaktformular bei uns. Mehr „Teneriffa Tiere“ finden Sie zudem jetzt hier in unserer Kategorie.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Die wunderhübsche Fiona erobert jedes Herz im Sturm

wurde veröffentlicht in: Teneriffa-Tiere

Beitrag teilen:

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.