Lui möchte schnell nach Deutschland


Sie suchen einen freundlichen und lebhaften Begleiter, der überall mit dabei sein möchte? Am liebsten mit lebhaftem und liebem Wesen? Und etwas verschmust darf er auch noch sein? Dann sollten Sie jetzt genauer hinschauen. Denn unser Lui sucht eine „Für-immer-Heimat“.

Teneriffa-Tier Lui sucht ein Zuhause

Lui verträgt sich gut mit anderen Hunden. Sogar Katzen findet er okay. Allerdings jagt er sie ganz gern – wenn auch spielerisch, so findet das natürlich nicht jede Katze gut. Luis geschätztes Alter beträgt etwa vier Jahre. Er war bei Ankunft in der Arche Noah auf Teneriffa bereits kastriert. Es wird also sicher einen Vorbesitzer gegeben haben. Doch bis heute hat sich niemand gemeldet, so dass ab sofort ein neues Zuhause gesucht wird.

Luis künftige Besitzer sollten aktiv sein, denn er braucht Beschäftigung und Bewegung. Da kommen ganz klar die Jack-Russell-Gene durch. Andere Hunde mag er zwar, sie sind ihm aber nicht wichtig genug, als dass unbedingt ein Zweithund in seinem neuen Zuhause wohnen müsste.

Lui ist aktuell noch etwas schreckhaft – manchmal auch unsicher und ängstlich. Doch das ist nicht ungewöhnlich für einen Hund, der neu im Tierheim ist. Möglicherweise behält er diese Eigenschaften natürlich auch bei. Schlimm wäre es nicht, denn Luis Vorsicht bewegt sich absolut im Rahmen.

Das ist Luis Geschichte

Eines Abends klingelte das Telefon der Arche Noah. Die Anruferin machte sich große Sorgen um Lui, der stundenlang auf der Straße vor einem Restaurant auf und ab lief. Sie fürchtete, dass er überfahren werden könnte. Da die Frau in dem Restaurant arbeitete, wusste sie, dass Lui zu keinem der Gäste gehörte. Scheinbar hatte er also Hunger oder er suchte einfach nur menschliche Nähe.

Zunächst rief die Dame die Polizei an, die aber – wie so oft auf Teneriffa – keinen Grund sah, vorbeizukommen oder sich der Sache anzunehmen. Also bat sie schließlich die Arche um Hilfe.

Ein Hinweis zu Lui: Der Rüde hat leichte Hautprobleme. Ein genetische Defekt sorgt dafür, dass seine Haare an manchen Stellen brüchiger sind und so kahle Stellen entstehen. Das ist in Mitteleuropa kein größeres Problem. Doch die Sonne auf Teneriffa macht ihm zu schaffen. Daher sollte Lui schnell nach Deutschland ausgeflogen werden.

Fotos: Das ist Lui

Sehen Sie jetzt:
Fotos: Das ist unser „Teneriffa-Tier“ Lui
Fotos: Das ist unser 'Teneriffa-Tier' Camino

Alle Infos zu Vermittlungshund Lui

Rasse: Jack-Russell-Mix
Geschlecht: männlich (kastriert)
Geboren: Februar 2016
Größe: 34 cm
Gewicht: 9,6 kg
Aufenthaltsort: Tierheim Arche Noah, Teneriffa

Kontakt zu Lui aufnehmen

Möchten Sie Lui adoptieren oder haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich über unser Teneriffa-Tiere-Kontaktformular bei uns. Dieses finden Sie hier.

Mehr „Teneriffa Tiere“ finden Sie hier in unserer Kategorie.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!



Über den Text

Lui möchte schnell nach Deutschland

wurde veröffentlicht in: Teneriffa-Tiere

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.