Sanja möchte Ihr Zweithund werden


Unsere Sanja ist eine richtig gutmütige Hundedame. Anfangs ist sie eher ängstlich. Ihre künftigen Besitzer sollten daher viel Liebe, Geduld und Hundeerfahrung mitbringen. Dann wird sie sich toll entwickeln.

Lesedauer: 2 Min.

Sanja hat zwar schnell Freunde in der Arche Noah gefunden, dennoch zeigt sie in neuen Situationen große Unsicherheit. Auch vor fremden Menschen – und dabei meist vor Männern. Daher wäre ein souveräner Hund im Haushalt vorteilhaft. Von ihm könnte sie sich vieles abschauen und schneller Vertrauen fassen. Für Sanja kommt daher eher eine Vermittlung als Zweithund infrage.

Teneriffa-Tier Sanja sucht ein Zuhause

Wie andere „Animal Hoarding“-Hunde auch, konnte Sanja in ihrem bisherigen Leben noch nicht viele Eindrücke sammeln. Autofahren, Stubenreinheit, Alleinbleiben und viele andere Situationen sind ihr daher noch fremd. Der Besuch einer Hundeschule wird grundsätzlich immer empfohlen. Auch in diesem Fall kann dies nur von Vorteil sein.

Wie die ersten Erfahrungen zeigen, entwickeln sich Hunde wie Sanja in ihren neuen Familien prima. Sie leben sich schnell ein und meistern neue Alltagssituationen sehr gut. Und sogar das Lernen des Hundeerziehungs-ABC macht ihnen Spaß. Die neuen Besitzer sind durchweg begeistert und geben uns positive Rückmeldungen. Sicher wird sich auch Sanja bei entsprechender Unterstützung und Fürsorge gut in ihr neues Leben einfinden und eine echte Bereicherung sein.

Das ist Sajas Geschichte

Eine einheimische „Animal Hoarderin“ lebte gemeinsam mit ihren Hunden auf einem Grundstück in der Nähe der Arche Noah. Die Tiere hatten kaum Unterstände und waren somit Sonne, Regen und Wind ausgeliefert. Das Tierheim versuchte mehrfach, der Frau einige Hunde abzunehmen – leider ohne Erfolg.

Im Oktober 2018 wurde das Gelände schließlich geräumt. Gemeinsam mit der Polizei, Vertretern der Gemeinde und weiteren Helfern fuhren auch Mitarbeiter der Arche los. Die Polizei rechnete mit 58 Hunden. Vor Ort waren es allerdings 151. Gezählt wurden 58 Welpen, 49 teils schwangere Hündinnen und 44 Rüden.

Fotos: Das ist Sanja

Sehen Sie jetzt:
Fotos: Das ist unser „Teneriffa-Tier“ Sanja
Fotos: Das ist unser 'Teneriffa-Tier' Willow

Alle Infos zu Vermittlungshund Sanja

Rasse: Terrier-Mix
Geschlecht: weiblich (kastriert)
Geboren: Oktober 2016
Größe: 41 cm
Gewicht: 10,5 kg
Aufenthaltsort: Tierheim Arche Noah, Teneriffa

Kontakt zu Sanja aufnehmen

Möchten Sie Sanja adoptieren oder haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich über unser Teneriffa-Tiere-Kontaktformular bei uns. Dieses finden Sie hier.

Mehr „Teneriffa Tiere“ finden Sie hier in unserer Kategorie.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Sanja möchte Ihr Zweithund werden

wurde veröffentlicht in: Teneriffa-Tiere

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.