Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Paket nach Teneriffa versenden – Dauer und Preise


Sie wollen ein Paket nach Teneriffa versenden? Hier erfahren Sie alles, was Sie dafür wissen müssen - von der Dauer bis hin zum Porto.

Von Johannes Bornewasser – Lesedauer: 2 Minuten

Sie wollen ein Paket nach Teneriffa versenden? Dann erfahren Sie auf dieser Seite alles, was Sie dafür wissen müssen. Von der Dauer der Sendung bis hin zum Porto-Preis beantworten wir alle Fragen rund ums das Thema Paketversand nach Teneriffa.

Teneriffa gilt als zu Spanien gehörendes EU-Ausnahmegebiet. Die Ausnahmeregelung bezieht sich darauf, dass das Gebiet zwar zu einem EU-Land gehört, nicht aber 1:1 unter dessen Zollbestimmungen oder Umsatzsteuerregelungen fällt. Aus diesem Grund gelten auch beim Paketversand nach Teneriffa und auf die Kanarischen Inseln allgemein gesonderte Konditionen.

Die deutsche Post beziehungsweise deren Paket-Dienstleister DHL unterscheiden grundsätzlich zwischen zwei Kategorien. Zum einen können Waren je nach Größe und Wert als Päckchen oder als Paket international verschickt werden. Je nach Inhalt fallen dann verschiedene Konditionen dafür an.

Päckchen nach Teneriffa versenden

Als Päckchen gelten Sendungen, die mindestens 15 x 11 x 1 Zentimeter groß sind. Maximal dürfen sie einen Umfang von 90 Zentimetern haben, wenn Länge, Breite und Höhe zusammengerechnet werden. Ein Päckchen kann also beispielsweise 40 Zentimeter lang, 30 Zentimeter breit und 10 Zentimeter hoch sein (40 + 30 + 10 = 80). Es darf dabei jedoch an keiner Seite länger als 60 Zentimeter oder schwerer als 2 Kilogramm sein. Für ein Päckchen nach Teneriffa werden bei Online-Buchung je nach Größe zwischen 11,99 und 18,49 Euro fällig.

Paket nach Teneriffa schicken

Pakete müssen ebenfalls mindestens 15 x 11 x 1 cm groß sein. Bei ihnen gilt eine maximale Größe von 120 x 60 x 60 Zentimetern. Die Preise variieren bei Paketen enorm. Hier gilt eine Größen- und Gewichtsabhängigkeit. So werden für ein Paket mit bis zu 5 Kilogramm Gewicht 29,99 Euro bei Online-Buchung fällig. Bis 10 Kilogramm sind es 37,99 Euro. Ein Paket mit einem Gewicht von bis zu 20 Kilogramm kostet dagegen 52,99 Euro. Und bei 30 Kilogramm sind es 67,99 Euro.

Pakete sind grundsätzlich bis zu einem Wert von 500 Euro versichert, weshalb beim Aushändigen auch eine Unterschrift vom Empfänger benötigt wird. Wird eine Versicherung für mehr als 500 Euro benötigt, so kostet dies 14 Euro zusätzlich.

Der Versand von Paketen und Päckchen dauert in der Regel zwischen 7 und 10 Werktagen. Zu Stoßzeiten, wie beispielsweise vor Weihnachten, kann es erfahrungsgemäß auch schon mal einige Tage länger dauern. Daher empfiehlt sich ein rechtzeitiger Versand.

Zoll für Pakete auf die Kanaren

Beim Thema Zoll gibt es eine Sonderregelung zu beachten. Alle Informationen dafür gibt es in diesem Dokument hier.

Übrigens: Was Sie beim Postkarten-Versand von Teneriffa aus beachten sollten, lesen Sie hier.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Paket nach Teneriffa versenden – Dauer und Preise

wurde veröffentlicht in: Teneriffa-Infos

Beitrag teilen:
Über den Autor

Paket nach Teneriffa versenden – Dauer und Preise

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Paket nach Teneriffa versenden – Dauer und Preise

  1. Alex Kowal schrieb am

    Hola buonas Dias, Hallo und guten Tag,
    ich habe diesen Beitrag zum Paketversenden auf die Kanaren gelesen, war interessant.
    Was das Porto angeht ok, was die Lieferzeit angeht haben wir sehr, sehr schlechte Erfahrungen gemacht zu unterschiedlichen Zeiten. Weihnachten vor einem Jahr war mein Paket 6 Wochen unterwegs. Es sollte nach Teneriffa, aber leider kam es nie da an, sondern landete wieder bei mir. Das zweite Paket war im Februar 2023 auch 6 Wochen unterwegs und kam erst dann auf Teneriffa bei der Empfängerin an.
    Aber meine Frage nun zu diesen Ausnahme Regelungen, worauf sollte man unbedingt Achten, was ist wichtig zu wissen? Vielleicht könntet Ihr darüber bitte noch berichten. Vielen Dank an das Team von Teneriffa News.
    Alex

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.