Mit dem Mietwagen Teneriffa erkunden

Mietwagen auf Teneriffa sind sehr erschwinglich. Die Preise für ein geliehenes Auto liegen deutlich unter dem europäischen Standard. Ein Kleinwagen samt Inklusiv-Kilometern ist je nach Jahreszeit und Vorlauf für eine Woche bereits ab rund 100 Euro Euro zu bekommen.

Ads

Neben den niedrigen Steuern auf den Kanaren sorgt auch ein Preiskampf der einheimischen und europäischen Anbieter für günstige Bedingungen beim Mieten eines Leihwagens. Doch Touristen sollten beim Anmieten eines Autos genau hinschauen.

Günstige Mietwagen-Preise auf Teneriffa

Aufgrund der Parkplatz-Situation in den Ballungsgebieten der Kanarischen Inseln sind besonders Kleinwagen beliebt. Für das Erkunden der Insel reichen sie ebenfalls aus wie für Einkäufe. Wer dagegen mit der Familie reist oder beispielsweise Sport-Ausrüstung transportieren möchte, findet aber selbstverständlich auch größere Modelle:

Während ein Kleinwagen samt Inklusivleistungen für rund 100 Euro bereits ein sehr gutes Angebot ist, gibt es auch Anbieter, die mit Kampfpreisen werben. Das ist nicht per se schlecht. Es kann allerdings dazu kommen, dass Touristen bei manchem „Schwarzen Schaf“ dann am Schalter mit einer langwierigen Verkaufsshow für Zusatzversicherungen eingeschüchtert werden. Diese sollten sehr genau überprüft werden, denn nicht immer sind sie sinnvoll.

Viele der einheimischen Vermieter kontrollieren den Wagen bei der Rückgabe gar nicht. So kommt es auch immer wieder vor, dass Urlauber Autos bekommen, die Beulen und Kratzer vorweisen. Schlimm ist das natürlich nicht. Vorsichtshalber sollten Sie dies jedoch noch vor Abfahrt mit dem Fotoapparat dokumentieren.

ÖPNV als großer Konkurrent

Der größte Konkurrent der Mietwagen auf Teneriffa ist übrigens der ÖPNV. Das gut ausgebaute Netz und die modernen Busse mit der Möglichkeit, auch große Gepäckstücke vom Flughafen zum Ferienort zu transportieren, machen dem geliehenen Wagen starke Konkurrenz. Hinzu kommen die – nicht zuletzt dank des Bonobus-Tickets – sehr erschwingliche Fahrkarten-Preise.

Dennoch kann es äußerst sinnvoll sein, einen Leihwagen zu buchen. Wer die Insel ganz individuell erkunden oder Aktivurlaub machen und beispielsweise klettern gehen möchte, sollte eher das Auto wählen. Auch Surfer oder anderweitig aktive Sportler sollten über einen Mietwagen nachdenken. Planen Sie dagegen einen ruhigen Strandurlaub oder haben Sie gar ein All-Inclusive-Paket gebucht, macht es meist Sinn, ein Hotel-Shuttle zu buchen und auf einen Mietwagen zu verzichten.

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Mit dem Mietwagen Teneriffa erkunden


Veröffentlicht in: Teneriffa-Urlaub, Bus, Verkehr & Mobilität

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden