Bonobus – günstig unterwegs auf Teneriffa

Bonobus“ heißt das gängige Ticket, mit dem Einheimische und Touristen auf Teneriffa äußerst günstig reisen können. Der Name beschreibt eine Art Prepaid-Busticket. Die Bonobus-Fahrkarte kann für 15 oder für 25 Euro gekauft werden. Sie bietet interessante Rabatte und gilt für alle Bus-Verbindungen auf Teneriffa.

Ads

Wer auf Teneriffa Ausflüge ohne Mietwagen plant, sollte sich unbedingt ein Bonobus-Ticket zulegen. Auf Strecken mit weniger als 20 Kilometern Distanz bietet TITSA, das ÖPNV- und Busunternehmen der Insel, 30 Prozent Rabatt. Auf Strecken von mehr als 20 Kilometern Länge werden sogar 50 Prozent Rabatt gewährt. Somit kostet beispielsweise eine Fahrt von Puerto de la Cruz nach Los Gigantes nur 4,65 Euro. Die 45-minütige Schnellbus-Verbindung zwischen Puerto de La Cruz und Santa Cruz kostet sogar nur 3,45 Euro.

Die Bonobus-Fahrkarte wird beim Einsteigen in einen kleinen Automaten beim Fahrer gesteckt. Auf einem Display sehen Sie umgehend das aktuelle Guthaben. Nun sagen Sie dem Fahrer, wohin Sie reisen möchten. Der Computer errechnet den Fahrpreis, zieht den Rabatt ab und bucht schließlich den Reisepreis vom Guthaben ab. Zusätzlich werden auf der Rückseite des Bonobus das Restguthaben und der Fahrpreis jeder Verbindung aufgedruckt. Somit haben Sie stets die volle Übersicht, wie viel Restguthaben sich auf Ihrer Prepaid-Fahrkarte befindet.

Der Clou: Haben Sie für eine Strecke nicht mehr ausreichend Guthaben, können Sie die Differenz in bar zahlen. Der Rabatt wird dennoch in vollem Umfang gewährt.

Den aktuellen Bus-Fahrplan finden Sie übrigens hier.

Bonobus-Tipp der Redaktion

Sobald sich auf Ihrer Karte nur noch ein geringer Restbetrag befindet, sollten Sie sich ein neues Bonobus-Ticket zulegen. Halten Sie die Karte mit dem Restbetrag für Ihren letzten Tag auf Teneriffa in der Hinterhand. So können Sie mit dem Bus bei vollem Rabatt günstig zum Flughafen fahren.

Und wo gibt es diese Fahrkarte? Kaufen können Sie das Bonobus-Ticket an allen größeren Bus-Stationen und in zahlreichen Geschäften auf Teneriffa. Achten Sie dazu einfach auf den „Bonobus“-Hinweis am Eingang.

Das kosten einige Beispiel-Routen normalerweise und mit Bonobus-Rabatt:

Puerto de la Cruz – Santa Cruz: 5,25 € Normalpreis / 3,45 € mit Bonobus
Puerto de la Cruz – Flughafen Teneriffa-Süd: 13,55 € / 9,55 €
Puerto de la Cruz – Playa de las Americas: 14,60 € / 9,60 €
Puerto de la Cruz – Teide-Nationalpark: 6,20 € / kein Bonobus-Rabatt
Playa de las Americas – Santa Cruz: 9,45 € / 6,25 €

Übrigens: Es gibt auch ein 50-Euro-Bono-Ticket. Damit erhalten Sie nochmal zehn Prozent Rabatt extra. Allerdings hat das Ticket eine maximale Gültigkeit von vier Wochen.

Ads
>> zur Startseite
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

29 Kommentare

  1. Christian schrieb am

    Hallo,
    erstmal schließe mich dem Lob meiner Vorredner an. Eine wirklich gute, ausführliche und gut gestaltete Website!
    Frage: Wenn man den Bus kurzzeitig für Fotos etc. auf dem Weg zum eigentlichen Ziel verlässt, muss man dann bei der Weiterfahrt mit dem nächsten Bus noch einmal zahlen?
    Beispielsweise in Deutschland (München) kann man mit einem gelösten Ticket mal aussteigen und mit dem nächsten Bus weiterfahren, sofern man in einem gewissen Zeitfenster (unter 3 Std. glaube ich?) bleibt. Ist es hier auch der Fall? Ich vermute eher nicht.
    Vielen Dank im Voraus für Ihre Antwort und macht weiter so!
    Viele Grüße
    Christian

    • Teneriffa News schrieb am

      Lieber Christian,
      vielen Dank für dein Lob, wir freuen uns sehr!
      Du vermutest richtig: Das Aussteigen, wie man es in vielen deutschen Verkehrsverbünden kennt, ist bei der Bonobus-Karte nicht vorgesehen. Du kannst natürlich versuchen, es dem Busfahrer des Anschluss-Busses zu erklären. Normalerweise sind die Jungs und Mädels recht entspannt. Aber streng genommen geht es nicht.
      Viele Grüße sendet dir
      Das Teneriffa-News-Team

  2. Michael schrieb am

    Frage: Kann ich die 50-Euro-Karte auch für sechs Erwachsene nutzen?

    • Teneriffa News schrieb am

      Lieber Michael,
      grundsätzlich sind die Bonobus-Tickets nicht übertragbar. In der Praxis haben wir aber noch nicht erlebt, dass jemand darauf achtet. Daher ist die Antwort ein klares „Jein“.
      Viele Grüße sendet das Teneriffa-News-Team

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden