Hotel auf Teneriffa buchen – Tipps und Tricks

Die Kanaren sind das beliebteste Reiseziel derjenigen Europäer, die Sonnengarantie, mildes Klima und im Winter warme Temperaturen suchen. Besonders Teneriffa liegt bei vielen Kanaren-Urlaubern hoch im Kurs. Viele von ihnen setzen auf die einfachste Möglichkeit des Teneriffa-Urlaubs und buchen eine Pauschalreise. Dabei werden Flug, Hotel und gegebenenfalls sogar der Mietwagen als Paket angeboten. Ausgewählt wird aus Hunderten Hotels und Ferienwohnungen in allen Preisklassen.

Ads

Wer ein Hotel auf Teneriffa sucht, sollte sich zunächst über den Zweck seiner Reise bewusst werden. Partyurlaub und viel Action gibt es besonders im Süden Teneriffas. Wer Urlaub mit Kindern plant oder es einfach etwas ruhiger angehen lassen möchte, sollte in den Norden der Insel reisen. Ist die Entscheidung für die Urlaubsregion auf Teneriffa gefallen, steht der Hotel-Buchung nicht mehr viel im Weg.

Hotel auf Teneriffa buchen: Familienurlaub im Norden

Touristisches Zentrum des Nordens sind Puerto de la Cruz und das Orotava-Tal. Für Familien bietet sich eine Buchung in diesem Bereich besonders an. Mit dem Loro Parque bietet Puerto einen abwechslungsreichen Tierpark. Zudem finden Sie dort mit der Playa Jardin einen der schönsten Strände Teneriffas. Verschiedene Ausflüge sind von hier aus problemlos möglich.

Die Hotellandschaft Puertos ist historisch gewachsen und ausgeprägt. Von der günstigen Unterkunft bis hin zum Fünf-Sterne-Hotel mit großem Pool wird die gesamte Bandbreite angeboten. Lediglich zu Karneval und in den Wintermonaten wird es in vielen Hotels voll. Ansonsten sind meist ausreichend Zimmer vorhanden.

Hotel buchen: Spaß und Action im Süden

Im Süden der Insel dreht sich alles um Spaß und Unterhaltung. Der Siam Park in Costa Adeje ist der größte Wasserpark Europas. Zudem sind besonders im Süden viele Golfplätze beheimatet. Im Vergleich zum Norden Teneriffas gibt es hier eine besonders hohe Sonnengarantie. Auch für Sonnenanbeter und Strandurlauber ist der Süden damit das optimale Ziel.

Teneriffa-Hotels: Zimmer variieren stark

Besonders im Süden haben viele Hotels moderne Ausstattungen. Rund um Costa Adeje stehen zahlreiche Neubauten mit Aufzug, Badelandschaft und üppigen Speisesälen. Familien-Hotels in kanarischem Stil und günstigere Hotels stehen dagegen vornehmlich im Norden. Dort gibt es neben Neubauten auch verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten zu sehr moderaten Preisen.

Hotel-Standard auf Teneriffa

Der Hotel-Standard ist auf Teneriffa an den mitteleuropäischen angeglichen. Allerdings kann es besonders im Norden passieren, dass Hotels bereits etwas in die Jahre gekommen sind und die Ausstattung entsprechend älter gehalten ist. Besonders die höherpreisigen Zimmer sind jedoch immer öfter renoviert, so dass für jeden Urlaubstyp etwas dabei ist.

Wir empfehlen eine Pauschalbuchung über größere Reiseanbieter. Die Hotels werden in regelmäßigen Abständen getestet und auch der Service, wenn doch einmal etwas nicht zur vollsten Zufriedenheit des Gastes verlaufen sein sollte, verspricht in der Regel unkomplizierte Hilfe vor Ort oder via E-Mail und Telefon. Großer Vorteil einer solchen Pauschalreise ist auch, dass Sie vorher beim Reiseanbieter nach Zustand und letztem Renovierungsdatum der Zimmer fragen können.

Übrigens: Unsere Tipps für Ihren Teneriffa-Urlaub finden Sie hier.

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden