Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Wendi wartet auf Teneriffa auf eine neue Familie


Wendi ist genau wie ihre Geschwister: Sie alle sind typische, aufgeweckte, freche Junghunde. Wendi hat viel Unfug im Sinn. Beim Spielen ist sie manchmal etwas übermütig und wild. Trotz allen Temperaments schmust sie liebend gern.

Lesedauer: 2 Minuten

Mit ihrem gutmütigen Wesen und ihrer zutraulichen Art, wickelt Wendi jeden um den Finger. Sie ist allerdings auch ein Wirbelwind. Das mit der Ruhe muss sie noch üben.

Das ist Teneriffa-Tier Wendi

Wir können sie uns gut bei aktiven Menschen vorstellen, gern mit Kindern (sie sollten schon aus dem Gröbsten raus sein), die sie täglich fordern und auspowern. Denn als Podenco-Mischling braucht Wendi viel Bewegung und auch etwas für ihr Köpfchen.

Ein Hund darf gern bereits im neuen Zuhause wohnen. Wendi ist mit Artgenossen bisher verträglich. Auch draußen beim Gassigehen ist sie super. Wendi ist sehr aufmerksam und gut ansprechbar.

Stubenrein sind unsere Hunde bei Vermittlung fast nie, doch die Kleinen haben sich zumindest angewöhnt, nicht mehr im Zimmer ihr Geschäft zu erledigen, sondern im Freilauf. Die Chancen stehen also gut, dass sie in ihrem künftigen Zuhause nur wenige Tage brauchen werden, bis sie ganz stubenrein sind.

Wir wünschen uns für Wendi ein liebevolles Zuhause, in dem sie ganz als Familienmitglied integriert ist und im besten Fall überall dabei sein darf. Da ihre Mama eine waschechte Podenca ist, entwickelt sie möglicherweise noch einen gewissen Jagdtrieb.

Das ist Wendis Geschichte

Wendi kam mit ihrer Mama und elf Geschwistern zu uns. Die Kleinen waren gerade mal zwei Wochen alt und sollten einfach verschenkt werden. In einem solchen Alter Hundewelpen von der Mutter zu trennen, ist gedankenlos und fahrlässig. Zumindest durfte die Hundemutter aber gemeinsam mit ihren Welpen in die Arche Noah auf Teneriffa ziehen und wird bald an die Besitzer zurückgegeben.

Hinweis: Wendi war, gemeinsam mit einigen ihrer Geschwister, am Parvovirus erkrankt und wurde entsprechend behandelt. Sie hat alles gut überstanden und ist wieder topfit. Trotzdem müssen wir auf mögliche Spätfolgen hinweisen: Durch die Erkrankung kann es zu einem Mangel weißer Blutkörperchen kommen. Innere Organe werden geschwächt und vielleicht auch dauerhaft geschädigt. Noch Jahre nach der Krankheit können Hunde an Organversagen oder Herzmuskelentzündungen sterben. Bitte sprechen Sie hierzu den Tierarzt Ihres Vertrauens an.

Fotos: Das ist Teneriffa-Tier Wendi

Teneriffa-Tier Wendi 2

Fotos: Arche Noah

Teneriffa-Tier Wendi 3

Teneriffa-Tier Wendi 4

Alle Infos zu Teneriffa-Tier Wendi

Rasse: Podenco-Canario-Mix
Geschlecht: weiblich (noch nicht kastriert)
Geboren: Oktober 2022
Größe: 64 cm (Stand Augusrt 2023)
Gewicht: 34,4 kg (Stand August 2023)
Ort: Arche Noah, Teneriffa

Kontakt zu Wendi aufnehmen

Möchten Sie unser Teneriffa-Tier adoptieren oder haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich jetzt hier über unser Teneriffa-Tiere-Kontaktformular bei uns. Mehr “Teneriffa Tiere” finden Sie zudem jetzt hier in unserer Kategorie.

Das ist die Arche Noah

In unsere Video erfahren Sie mehr über die Arche Noah auf Teneriffa:

Alles zur Kooperation mit Teneriffa News

“Teneriffa-Tiere”:
Teneriffa News und Arche Noah starten gemeinsame Tiervermittlung

'Teneriffa-Tiere': Teneriffa News und Arche Noah starten gemeinsame Tiervermittlung


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Wendi wartet auf Teneriffa auf eine neue Familie

wurde veröffentlicht in: Teneriffa-Tiere

Beitrag teilen:

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Wendi wartet auf Teneriffa auf eine neue Familie


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.