Quallenplage am Medano-Strand


Am beliebten El-Medano-Strand im Süden Teneriffas herrscht derzeit eine Quallenplage. Nachdem am Montag mehrere Touristen von den Meeresbewohnern gestreift worden waren und dabei Hautreizungen davontrugen, wurden Warnschilder aufgestellt.

Nach Meinung von Experten ist die Quallenplage der aktuellen Wetterlage geschuldet. Sie soll demnach durch einem Wetterwechsel von allein wieder verschwinden. Die leicht verletzten Badegäste wurden umgehend von den Rettungsschwimmern versorgt. Der Medano-Strand ist besonders bei jungen Familien und Surfern beliebt.

Beitrag teilen:
Über den Text

Quallenplage am Medano-Strand

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Medano, Teneriffa


Über den Autor

Johannes Bornewasser

Johannes ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hält zudem die redaktionelle Verantwortung. Zur Autorenseite