Urlauber auf Fuerteventura von Palme erschlagen


Lesedauer: 1 Min.

Auf Fuerteventura hat eine Palme einen deutschen Urlauber erschlagen. Ein weiterer Mann wurde schwer verletzt. Zu dem Unglück kam es nach Behördenangaben, als eine Windböe die rund zehn Meter hohe Palme erfasste und umwarf.

Immer wieder kommt es rund um den Globus zu solchen Zwischenfällen. Statistisch betrachtet werden Menschen häufiger von umstürzenden Palmen und herunterfallenden Kokosnüssen getötet, als durch Hai-Angriffe.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Urlauber auf Fuerteventura von Palme erschlagen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Fuerteventura, Kanaren

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.