Basketball: Carl English wechselt von Teneriffa zu Alba Berlin


Lesedauer: 1 Min.

Der kanadische Basketball-Nationalspieler Carl English wechselt von Teneriffa nach Berlin. Der 35-Jährige ist bereits beim deutschen Basketball-Bundesligisten eingetroffen. English hatte zuvor einen Kurzvertrag bei Teneriffa unterzeichnet, der nun ausgelaufen war.

Teneriffa gehörte in der aktuellen Spielzeit zu den Überraschungsteams der Liga. Auch dadurch wurden die Berliner auf English aufmerksam, der zuvor die meiste Zeit seiner Karriere in Spanien verbrachte.

English hatte vorher bei spanischen Teams wie Vitoria, Gran Canaria oder Badalona, aber auch in Italien und Kroatien gespielt. In der Saison 2012/13 war er mit 17,2 Punkten pro Spiel sogar Top-Scorer in Spanien.

Zuletzt hatte English auf Teneriffa, wo er zunächst lediglich als Ersatz für verletzt ausgefallene Spieler vorgesehen war, top Werte erreicht. So stand der Routinier beispielsweise in der Fiba-Champions-League durchschnittlich 19,2 Minuten pro Spiel auf dem Feld und erzielte dabei 15,2 Punkte.

Der Wechsel von ACB-Ligist Teneriffa zu Alba Berlin wurde bereits vollzogen. Am Mittwoch wird English in Vilnius erstmalig im Kader des BBL-Klubs stehen.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Basketball: Carl English wechselt von Teneriffa zu Alba Berlin

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Sport

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Die Kommentar-Funktion ist geschlossen.