Flughafen-Bus: Teneriffa stellt neue Verbindungen für Norden und Süden vor


Lesedauer: 2 Min.

Drei neue Bus-Linien sollen die Flughäfen Teneriffa-Nord und -Süd mit den umliegenden Städten verbinden. Die neuen Schnell-Verbindungen verkehren vom frühen Morgen bis in die Nacht. Die Preise sind moderat.

Während auf den Kanaren noch über die Einführung des Taxi-Dienstes „Uber“ diskutiert wird, hat die Regierung Teneriffas kurzerhand weitere Fakten für die Verbesserung des ÖPNV-Netztes geschaffen: Mit drei neuen Bus-Linien wurden die beiden Flughäfen der größten Kanaren-Insel mit dem Bus noch besser angebunden als ohnehin schon.

Das Verkehrsunternehmen „Titsa“ stellt ab sofort die Buslinien „Aeroexpress“ 20, 30 und 40 zu Verfügung. Die Unterscheidungen erfolgen jeweils anhand der Fahrtzeit zwischen den beiden Endhaltestellen.

Die Bus-Linie „Aeroexpress 20“ fährt innerhalb von 20 Minuten zwischen dem Busbahnhof in der Hauptstadt Santa Cruz zum Flughafen Teneriffa-Nord (TFN). Es gibt einen Zwischenstopp am Busbahnhof in La Laguna. Der Bus fährt montags bis freitags zwischen 5 Uhr und 0.45 Uhr in einem 15 bis 25 Minuten-Takt. Samstags, sonntags und an Feiertagen fährt der Bis zwischen 5.40 Uhr und 0.10 Uhr. Der Preis für die gesamte Strecke beträgt pro Person 2,65 Euro. Die genauen Abfahrtszeiten und Einschränkungen können Sie dem Fahrplan entnehmen. Diesen finden Sie hier bei uns.

Die neue Linie „Aeroexpress 30“ benötigt 30 Minuten, um Puerto de la Cruz mit dem Nord-Flughafen zu verbinden. Für 4,75 Euro pro Person geht es von Puerto de la Cruz über die Haltestellen El Risco, Tucón, La Paz, Botánico und La Quinta zum Airport TFN. Der Bus fährt die ganze Woche zwischen 5.40 Uhr und 22.55 Uhr. Montags bis freitags liegt der Takt bei 30 Minuten, am Wochenende fährt der Bus etwas seltener. Der Preis für die gesamte Strecke beträgt pro Person 2,65 Euro. Die genauen Abfahrtszeiten und Einschränkungen können Sie dem Fahrplan entnehmen. Diesen finden Sie hier bei uns.

Aeroexpress 40“ heißt die Verbindung von Costa Adeje zum Flughafen Teneriffa-Süd (TFS). Für 3,70 Euro pro Person pendelt der Bus innerhalb von 40 Minuten über die Stationen Magma, Llanos de Troya, Columbus, Zentral Center El camisón und Los Cristianos zwischen dem Touristenzentrum und dem größeren der beiden Airports auf Teneriffa. Die Verbindung besteht montags bis sonntags zwischen 7.15 Uhr und 21.15 Uhr alle 30 Minuten. Die genauen Abfahrtszeiten und Einschränkungen können Sie dem Fahrplan entnehmen. Diesen finden Sie hier bei uns.

Eine neue Verbindung zwischen dem Norden Teneriffas und dem Süd-Flughafen gibt es nicht. Hier werden bereits seit Jahren Schnellbusse und normale Linien eingesetzt. Die kürzeste Verbindung stellt die Linie 343 dar. Der Bus fährt direkt vom Süd-Flughafen zum Busbahnhof in Puerto de la Cruz. Die Fahrt dauert 1:26 Stunden und kostet 13,55 Euro in bar oder 9,55 Euro mit der TenMas-Karte (früher: Bonobus).

Wie Sie auf Teneriffa mit dem TenMas-Ticket kräftig sparen können, verraten wir Ihnen hier. Alle Fahrpläne für das Bus-Netz auf Teneriffa gibt es zudem hier.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Flughafen-Bus: Teneriffa stellt neue Verbindungen für Norden und Süden vor

wurde veröffentlicht in: Bus, Verkehr & Mobil auf Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.