Mit Video: Polizei fasst flüchtiges Mafia-Mitglied auf Gran Canaria


Nach einem Amtshilfe-Ersuchen aus Italien hat die Polizei auf Gran Canaria einen mutmaßlichen Drogen-Boss gefasst. Der Italiener war nach einem Haftbefehl in seiner Heimat auf die Kanaren geflüchtet. Dort fassten ihn nun mehrere Beamte an seinem Auto.

Wie die Policia Nacional berichtet, sei der flüchtige Italiener Teil einer Organisation, die Drogen nach ganz Europa schmuggelt. Die Vereinigung soll einem großen Mafia-Clan nahe stehen. Die italienische Polizei hatte den Mann mit internationaler Hilfe auf Gran Canaria ausgemacht und dann um Amtshilfe gebeten.

Kanarische Polizisten beschatteten den Italiener und warteten auf einen günstigen Moment, ihn zu überrumpeln. Dies geschah nun in Maspalomas auf Gran Canaria, als der Gesuchte gerade in sein Auto einsteigen wollte.

Ein Video zeigt, wie sich der Mann – vom Überraschungsmoment wie gelähmt – ohne Widerstand festnehmen lässt. Der mutmaßliche Drogen-Funktionär wurde umgehen der zuständigen Justizbehörde überstellt. Dort wird zur Stunde die Auslieferung vorbereitet. In Italien wird er dann der heimischen Justiz überstellt.

Video: Polizei nimmt flüchtigen Drogen-Boss auf Gran Canaria fest:

YouTube

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Youtube angezeigt werden.
Mehr Infos

Video laden

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Beitrag teilen:


Mit Video: Polizei fasst flüchtiges Mafia-Mitglied auf Gran Canaria

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria