Wieder Wellenwarnung für die Kanaren


Lesedauer: 1 Min.

Die Kanaren werden erneut von einer Wellenfront heimgesucht. Die Warnung gilt für Donnerstag und Freitag und betrifft die Inseln La Gomera, La Palma und El Hierro sowie den Süden, Osten und Westen von Teneriffa und Gran Canaria. Fuerteventura und Lanzarote wurden zunächst von der Wellenwarnung ausgenommen.

Wellenwarnung: Spanisches Wetteramt mahnt zur Vorsicht

Das spanische Wetteramt Aemet sagt Wellen bis zu einer Höhe von vier Metern voraus. Sie stammen demnach aus der Tiefsee und treffen aus südlicher Richtung auf die Inseln. Anwohner und Gäste werden daher nachdrücklich gebeten, die Warnungen ernst zu nehmen.

Immer wieder werden Wellenwarnungen ignoriert und Warnzonen trotz mehrsprachiger Verbotsschilder betreten. Was dann passieren kann, lesen Sie hier.

Wie sich das Wetter genau entwickelt, sehen Sie in unserer stets aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln. Nachfolgend geht es direkt zum…

Mehr zum Thema:

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Wieder Wellenwarnung für die Kanaren

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Palma, Lanzarote, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Wieder Wellenwarnung für die Kanaren

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.