Deutsch-spanischer Poetry-Slam in Costa Adeje


Bei einem zweisprachigen Poetry-Slam liefern sich Szene-Größen aus beiden Ländern am Freitag auf Teneriffa einen literarischen Schlagabtausch. Die Veranstaltung findet in der Siam-Mall in Costa Adeje statt. Der Eintritt ist frei.

Ads

Zu den Teilnehmern gehört laut Veranstalter unter anderem Wolf Hogekamp. Der 56-Jährige ist Begründer der ältesten Poetry-Slam-Reihe Deutschlands und gilt somit national als Mitbegründer der Bewegung. Zudem sollen unter anderen der mehrfach ausgezeichnete Berliner Slammer Julian Heun sowie Stefan Dörsing aus Wetzlar und Dani Orviz aus Barcelona mit auf der Bühne stehen.

Beim Poetry-Slam geht es darum, dem Publikum selbstgeschriebene Texte innerhalb einer definierten Zeit vorzutragen. Das Auditorium kürt dann am Ende der Veranstaltung den Sieger des Wettbewerbs. Neben dem reinen Text gehen Elemente wie die Art des Vortrags sowie zum Teil auch die Selbstinszenierung des Autors in die Wertung ein. Erfunden wurde der Portry-Slam im Jahr 1986 in Chicago. Die Bewegung erreichte Europa in den 1990er-Jahren. Neben der englischsprachigen Slam-Szene, gilt die deutsche als zweitgrößte der Welt.

Die Veranstaltung in der Siam-Mall an der Avenida Siam 3 in Costa Adeje beginnt am Freitagabend, 22. September 2017, um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Ads
>> zur Startseite
Weiterlesen unter:
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Durch das Klicken auf "Kommentar absenden" werden alle oben hinterlegten Angaben an unser System übermittelt. Nach Freigabe werden der angegebene Name sowie der Kommentar-Text unterhalb des Beitrags angezeigt. Ihre E-Mail-Adresse erscheint nicht öffentlich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.