Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Teneriffa-Tier Gaia ist ein ganz besonderer Mix


Gaia und ihre Geschwister sind sehr süße Junghunde. Sie haben vor fremden Menschen, Situationen und Kindern etwas Respekt. Im Tierheim kommen sie schließlich nicht oft mit Neuem in Kontakt. All das legt sich sicher mit der Zeit. Und mit einem Neuanfang.

Lesedauer: 2 Minuten

Gaia tobt gern herum. Außerdem liebt sie es, zu kuscheln. Damit sie sich in der echten Welt zurecht findet, empfehlen wir stets den Besuch einer Hundeschule. Denn dort wird dem Tier nicht nur unsere Welt erklärt und gezeigt, wie man in ihr am besten zurechtkommt, sondern es schafft ganz nebenbei auch Vertrauen und Bindung zwischen Mensch und Hund. Und natürlich ist auch der Kontakt zu Artgenossen sehr wichtig für einen Vierbeiner.

Das ist Teneriffa-Tier Gaia

Zusätzlich hätte sie sicher großen Spaß an Hundesport jeglicher Art, denn sie ist sehr intelligent und gelehrig. Sie braucht auf jeden Fall aktive Menschen, die sich viel mit ihr beschäftigen und sie sowohl körperlich als auch geistig auslasten.

Ihre künftigen Besitzer sollten auf jeden Fall über Hundeerfahrung verfügen und genug Zeit einplanen, um Gaia mit Geduld und Liebe ihre neue Welt zu zeigen. Wir wünschen uns für sie ein liebevolles Zuhause, in dem sie komplett als Familienmitglied integriert ist und im besten Fall überall dabei sein darf.

Ob sie wirklich ein Schäferhund-Chow-Chow-Mischling ist, wie unten angegeben, können wir nicht versprechen. Die Arche Noah hat von ihrem Fell und der blauen Zunge ihres Bruders Gino entsprechend geschätzt. Falls wir richtig liegen, ist es auf jeden Fall eine ganz besondere und tolle Mischung.

Anmerkung: Gaia war gemeinsam mit ihren Geschwistern am Parvovirus erkrankt und wurde entsprechend behandelt. Sie hat alles gut überstanden und ist wieder topfit. Trotzdem müssen wir auf mögliche Spätfolgen hinweisen: Durch die Erkrankung kann es zu einem Mangel an weißen Blutkörperchen kommen. Innere Organe werden geschwächt und ggf. dauerhaft geschädigt. Noch Jahre nach der Krankheit können Hunde an Organversagen oder Herzmuskelentzündungen sterben. Sprechen Sie hierzu am besten den Tierarzt Ihres Vertrauens an.

Das ist Gaias Geschichte

Gaia und ihre Geschwisterchen wurden einfach über einen Finca-Zaun geworfen. Der dort lebende Deutsche konnte sie fangen, obwohl sich eines der Kleinen vor Angst zunächst in eine Höhle auf dem Grundstück flüchtete. Vier von ihnen brachte er schließlich in die Arche. Das fünfte Geschwisterchen behielt er selbst. Glücklicherweise waren sie alle sehr gut genährt und ihren Schock über das Erlebte haben sie inzwischen auch überwunden.

Fotos: Das ist Gaia

Teneriffa-Tier Gaia 2

Fotos: Arche Noah

Teneriffa-Tier Gaia 3

Teneriffa-Tier Gaia 4

Alle Infos zu Gaia

Rasse: möglicherweise Schäferhund-Chow-Chow-Mischling
Geschlecht: weiblich
Geboren: Oktober 2022
Größe: 27 cm (Stand: Oktober 2022)
Gewicht: 3,6 kg (Stand: Ende Oktober 2022)
Ort: Arche Noah, Teneriffa

Kontakt zu Gaia aufnehmen

Möchten Sie Gaia adoptieren oder haben Sie Fragen? Dann melden Sie sich jetzt hier über unser Teneriffa-Tiere-Kontaktformular bei uns. Mehr “Teneriffa Tiere” finden Sie zudem jetzt hier in unserer Kategorie.

Das ist die Arche Noah

In unsere Video erfahren Sie mehr über die Arche Noah auf Teneriffa:

Alles zur Kooperation mit Teneriffa News

“Teneriffa-Tiere”:
Teneriffa News und Arche Noah starten gemeinsame Tiervermittlung

'Teneriffa-Tiere': Teneriffa News und Arche Noah starten gemeinsame Tiervermittlung


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Teneriffa-Tier Gaia ist ein ganz besonderer Mix

wurde veröffentlicht in: Teneriffa-Tiere

Beitrag teilen:

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Teneriffa-Tier Gaia ist ein ganz besonderer Mix


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.