Inzidenz der Kanaren sinkt weiter – Impfquote bei knapp 80 Prozent


Die Kanarischen Inseln erholen sich weiter von der fünften Welle. Die Inzindez nähert sich dem Schwellwert von 50. Zudem ist die Impfquote im Soll. Die Zahl der aktiven Fälle bleibt dennoch hoch.

Lesedauer: 2 Min.

Die Corona-Lage der Kanarischen Inseln entspannt sich weiter. Die kumulative Inzidenz, also die Zahl der neuen Fälle pro 100.000 Einwohner in einem Zeitraum von sieben Tagen, nähert sich dem Schwellwert von 50. Auch die Impfquote stimmt die Gesundheitsexperten positiv.

Die kumulative Inzidenz büßt zunehmend an Relevanz ein. Beispielsweise ist die Rückkehr aus einem Hochinzidenzgebiet für Geimpfte Reisende unproblematisch. Dennoch gibt sie weiterhin Aufschluss über den aktuellen Stand einer Region. Und dieser Wert entspannt sich auf den Kanaren seit Wochen. Die Kanarischen Inseln nähern sich der 50 in Kürze. Am Freitag lag sie bei 51,2.

Impfquote der Kanarischen Inseln über dem Soll

Zudem sollten bis zum Spätsommer rund 70 Prozent der Zielbevölkerung der Kanarischen Inseln geimpft sein. Das Gesundheitsministerium teilte am Donnerstag mit, dass nach der Verabreichung von etwas mehr als drei Millionen Impfdosen sogar knapp 79 Prozent der Bevölkerung über 12 Jahre als vollständig geimpft gelten.

1,55 Millionen Menschen sind demnach vollständig immunisiert. Wird die ursprüngliche Zielgruppe betrachtet, die ab 16 Jahren begann, und werden auch Personen einbezogen, die bereits eine Dosis erhalten haben und bei denen ein schwerer Krankheitsverlauf somit unwahrscheinlicher wird, steigt die Quote der geimpften Personen sogar auf 87 Prozent.

Absolute Fallzahlen auf den Kanaren weiter hoch

Doch auch wenn die Impfquote hoch und die Inzidenz vergleichsweise niedrig ist, bleibt die Zahl absoluter Corona-Fälle weiter hoch. Sie liegt derzeit bei mehr als 12.240. Am stärksten betroffen ist dabei Las Palmas de Gran Canaria mit knapp 3900, gefolgt von Santa Cruz de Tenerife mit fast 3440.

Die Zahlen und Informationen zur aktuellen Situation auf den Kanarischen Inseln finden Sie in unserer regelmäßig aktualisierten und nachfolgend verlinkten Live-Berichterstattung:

Sehen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Inzidenz der Kanaren sinkt weiter – Impfquote bei knapp 80 Prozent

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.