Sattes Plus: Kanaren sind über die Feiertage fast ausgebucht


Auf den Kanarischen Inseln wird es über die Weihnachtsfeiertage bis ins neue Jahr voll. Einige Regionen melden schon jetzt eine Belegung von nahezu 100 Prozent. Besonders an den Küsten werden demnach tausende Touristen erwartet.

Wer den Jahresübergang noch spontan auf den Kanaren verbringen möchte, muss sich beeilen. In den bei Touristen beliebten Regionen des Archipels gibt es schon jetzt nahezu keine Unterkünfte mehr. So melden beispielsweise Maspalomas, Meloneras oder Mogán auf Gran Canaria eine Buchungsrate von mehr als 98 Prozent.

Kanaren trotz Thomas-Cook-Pleite im Aufschwung

Die wenigen noch verfügbaren Zimmer werden inzwischen zu deutlich höheren Preisen gehandelt. Damit wird das Weihnachtsgeschäft selbst für die Hoteliers und Gastronomen zum eigentlichen Geschenk. Denn war die durchschnittliche Belegung von Hotels und Apartments auf den Kanarischen Inseln im Oktober noch um 5 Prozentpunkte gesunken, gingen die Einnahmen nur um 1,56 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück.

Der durchschnittliche Tagessatz, den ein Besucher in Hotels oder Apartments bezahlt hat, war auf den Kanaren unterdessen um 5,5 Prozent gestiegen. Die enorme Nachfrage wird laut Expertenmeinung also zusammen mit den gestiegenen Preisen den Rückgang im bisherigen Wintergeschäft kompensieren. Und viele Hoteliers sind zuversichtlich, dass sich dieser Trend in den kommenden Monaten sogar noch fortsetzt.

Hoteliers und Gastronomen der Kanarischen Inseln blicken zufrieden ins neue Jahr

Dies könne nach Einschätzung der Branchenverbände sogar die Umsatzdelle nach der Pleite des britischen Reisegiganten Thomas Cook kompensieren. Zudem wiege damit auch der kürzlich noch gemeldete Rückgang deutscher Touristen weniger schwer.

Dennoch erhoffen sich die Hoteliers und Gastronomen selbstverständlich wieder einen dauerhaft positiven Trend. Zumindest der Start ins neue Jahr fällt den Prognosen zufolge für die Kanaren äußerst positiv aus.

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.
Beitrag teilen:

Über den Text

Sattes Plus: Kanaren sind über die Feiertage fast ausgebucht

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa


Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.