Die meisten deutschen Teneriffa-Urlauber kommen aus NRW


Lesedauer: 1 Min.

Eine neue Statistik belegt, dass die meisten deutschen Teneriffa-Urlauber im Vorjahr aus Nordrhein-Westfalen stammen. Zusammen machten die 557.670 Touristen aus dem westdeutschen Bundesland 18 Prozent aller deutschen Teneriffa-Urlauber aus.

Auf Platz zwei folgt Bayern mit fast 13 Prozent. Dahinter rangiert Baden Württemberg mit knapp 12 Prozent. Weitere acht Prozent der deutschen Teneriffa-Urlauber stammen aus Berlin und gut sieben Prozent aus Hessen. Das Durchschnittsalter aller deutschen Teneriffa-Touristen liegt derzeit bei 48,5 Jahren. Im Mittel bleiben die Gäste fast zwölf Tage.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Die meisten deutschen Teneriffa-Urlauber kommen aus NRW

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Teneriffa

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Die meisten deutschen Teneriffa-Urlauber kommen aus NRW

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.