Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Kanaren-Spieler von Real Madrid wegen Sexual-Delikt festgenommen


Drei Real-Madrid-Spieler sind wegen eines Sexualdelikts rund um eine 16-Jährige kurzzeitig festgenommen worden. Die Spieler stammen von den Kanaren. Der Verein bestätigte die Ermittlungen.

Von Juan Martín Lesedauer: 2 Minuten

Die Guardia Civil hat drei Fußballspieler kurzzeitig festgenommen und einen weiteren befragt. Die Drei sollen in Nachwuchs-Teams von Real Madrid spielen. Den jungen Männern von den Kanarischen Inseln wird vorgeworfen, über Handy-Messenger Videos mit sexuellen Inhalten einer Minderjährigen unter 16 Jahren verbreitet zu haben.

Laut Vorwurf soll es sich um eine Jugendliche aus Gran Canaria handeln. Der Club habe eine Untersuchung eingeleitet, teilte er in einer offiziellen Erklärung mit.

Demnach sollen sich die Ereignisse Mitte Juni in Mogán auf Gran Canaria zugetragen haben. Die Mutter des mutmaßlichen Opfers hatte bei der Guardia Civil auf der Kanaren-Insel Anzeige erstattet. Doch um wen handelt es sich bei den mutmaßlichen Tätern?

Gran Canaria: Fußballer von Real Madrid sollen anzügliche Videos geteilt haben

Laut bisher veröffentlichten Informationen soll es bei den befragten vier Männern um drei Fußballer handeln, die für Real Madrid C spielen. Zudem gehe es um eine Person von Real Madrid Castilla.

Das Gericht von San Bartolomé de Tirajana auf Gran Canaria wies die Guardia Civil an, die besagten Spieler vor Gericht zu stellen und ihre Smartphones zwecks Untersuchung sicherzustellen.

Real-Madrid-Spieler von Polizei befragt und wieder freigelassen

Bei den mutmaßlichen Tätern soll es sich laut Anzeige um Personen von den Kanarischen Inseln handeln. Einige von ihnen seien minderjährig. Nach bisherigen Erkenntnissen soll einer der Spieler eine sexuelle Beziehung mit der Minderjährigen gehabt und diese aufgezeichnet haben. Er soll die Inhalte mit den Anderen geteilt haben.

Die Spieler seien zwecks Aussagen auf der Polizeiwache gewesen und durften diese im Anschluss wieder verlassen. Der Verein Real Madrid bestätigte, von den Ermittlungen Kenntnis zu haben. In einer Erklärung hieß es, dass “bei genauer Kenntnis der Sachlage die entsprechenden Maßnahmen ergreifen werden”.

Die Ermittlungen der Guardia Civil laufen. Dabei soll auch festgestellt werde, wie weit genau die Inhalte bereits verbreitet wurden.


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Kanaren-Spieler von Real Madrid wegen Sexual-Delikt festgenommen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Aus aller Welt, Gran Canaria News, Kanaren News, Sport

Beitrag teilen:
Über den Autor

Kanaren-Spieler von Real Madrid wegen Sexual-Delikt festgenommen

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Kanaren-Spieler von Real Madrid wegen Sexual-Delikt festgenommen

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.