Kanarische Familie stirbt unverschuldet bei Auto-Unfall in Rumänien


Eine vierköpfige Familie aus Gran Canaria ist im Urlaub ums Leben gekommen. Die Eltern sowie die beiden Töchter starben wegen der Rücksichtslosigkeit eines anderen Autofahrers.

Lesedauer: 2 Minuten

Sie wollten ihre 21 Jahre alte Tochter besuchen. Die Studentin ist im Rahmen des Erasmus-Programms von Gran Canaria nach Rumänien gereist. Dort starb die vierköpfige Familie bei einem Autounfall.

Die Eltern und die kleine Schwester der Studentin hatten die 21-Jährige besucht. Als sie gemeinsam im Auto unterwegs waren, ereignete sich ein folgenschwerer Unfall. „Es ist eine schreckliche Tragödie“, kommentierte die Universität von Las Palmas, bei der die Studentin eingeschrieben war.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen war die Familie gemeinsam mit dem Auto auf der Autobahn DN1 nahe der Stadt Sibiu unterwegs gewesen. Trotz Überholverbots hatte ein anderer Fahrer versucht, am Wagen der Familie vorbeizuziehen. Beim Wiedereinscheren geschah dann der Unfall.

Familie aus Gran Canaria stirbt bei Unfall in Rumänien

Der Wagen der Familie aus Gran Canaria kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Er wurde bei dem Unfall so schwer beschädigt, dass die Eltern noch am Unfallort verstarben. Die Studentin erlag wenig später im Krankenwagen ihren schweren Verletzungen.

Die 15 Jahre alte Tochter überlebte den Unfall ebenfalls schwer verletzt. Mehrere Tage kämpften die Ärzte um das Leben der im Koma liegenden Jugendlichen. Im Krankenhaus erlag sie am Dienstag ihren schweren Verletzungen.

In der rumänischen Universitätsstadt halten sich derzeit mehrere Studenten von den Kanaren auf. Die Universität von Las Palmas hat eine Kooperation mit der Hochschule. Der Vizerektor für Internationalisierung der ULPGC befindet sich derzeit auf dem Weg nach Rumänien. Er möchte sich vor Ort um die Kommilitoninnen und Kommilitonen der Verstorbenen kümmern.

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.
Mehr zum Thema:

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Kanarische Familie stirbt unverschuldet bei Auto-Unfall in Rumänien

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Aus aller Welt, Gran Canaria

Beitrag teilen:
Über den Autor
Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Er ist auf den Kanaren zuhause und schreibt bereits seit vielen Jahren unter anderem über die Inseln.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Kanarische Familie stirbt unverschuldet bei Auto-Unfall in Rumänien

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.