Corona-Lockerungen: Kanaren gehen geschlossen in Phase drei über


Lesedauer: 2 Min.

Die Kanarischen Inseln gehen am Montag geschlossen in die dritte und letzte Phase der Deeskalation des Alarmzustandes in Spanien über. Das hat die spanische Zentralregierung am Freitag in Madrid beschlossen. Was genau das für den Archipel bedeutet, lesen Sie nachfolgend.

Das spanische Gesundheitsministerium zieht sich aus der regionalen Politik der autonomen Gemeinschaften zurück. Was nach einer kleinen Meldung klingt, beschert den Kanarischen Inseln ab Montag, 8. Juni, zahlreiche weitere Erleichterungen auf dem Weg zur „neuen Normalität“.

Die autonomen Gemeinschaften des Landes, dürfen dann wieder selbst über die Bewegung zwischen einzelnen Gemeinden und Provinzen entscheiden, so lange sich diese in der selben Phase der Deeskalation befinden.

Corona-Deeskalation: Reisen zwischen den Kanarischen Inseln wieder erlaubt

Nachdem La Gomera, El Hierro und La Graciosa bereits in der Vorwoche in Phase drei übergegangen waren, dürfen am Montag also auch Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote und La Palma folgen. Damit wird dann auch die Bewegung zwischen allen Inseln wieder ermöglicht.

Auch in Phase drei bleibt jedoch die Empfehlung bestehen, auf der Straße und in öffentlichen Verkehrsmitteln eine Maske zu tragen. Zudem bleiben die Beschränkungen bei den Kapazitäten in Restaurants, Einkaufszentren oder kulturellen Einrichtungen bestehen. Und auch der Abstand zu anderen Personen muss weiterhin gewahrt werden. Dennoch gibt es weitere wesentliche Entlastungen und Veränderungen bei den erlaubten Kapazitäten.

Sowohl der Übergang der Kanaren in die letzte Phase als auch die konkreten Veränderungen für den Alltag wurden im offiziellen Amtsblatt, dem Boletín Oficial del Estado (BOE), veröffentlicht. Damit gelten sie als verbindlich. Was genau in der dritten Phase erlaubt ist, haben wir hier für Sie zusammengetragen und aktualisieren den Beitrag regelmäßig.

Nichts mehr verpassen:
>>> Alle News und Entwicklungen rund um das Corona-Virus auf den Kanaren gibt es jetzt hier in unserer Live-Berichterstattung. <<<


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Corona-Lockerungen: Kanaren gehen geschlossen in Phase drei über

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.