Kanaren auf Rekordkurs: Schon 10 Millionen Gäste aus Europa

Die Kanarischen Inseln avancieren weiter zum Lieblingsziel der Europäer: In den ersten drei Quartalen des Jahres kamen bereits knapp zehn Millionen Touristen aus Europa auf den Archipel im Atlantischen Ozean. Und die Zahlen steigen weiter.

Ads

Wie der kanarische Hotel- und Gaststättenverband berichtet, liegen die Kanarischen Inseln bei den Belegungszahlen weiter im deutlich positiven Trend. Allein in den ersten neun Monaten des Jahres kamen 13,2 Prozent mehr Besucher auf die Kanaren als noch im bereits positiv beendeten Vorjahr. In Summe wurden bisher demnach 9,6 Millionen europäische Touristen gezählt.

Die Hotels und Restaurants rechnen auch weiterhin mit guten Besucherzahlen. Allein über Allerheiligen gab es auf den verschiedenen Kanareninseln Belegungen von 70 bis 82 Prozent. Und die Hauptsaison steht noch aus: Über Winter sind die Kanaren traditionell sehr gut besucht.

Gründe für das bisher touristisch starke Jahr gibt es auf gleich mehreren Ebenen. Zu den Hauptgründen gehören die unsichere politische Lage in anderen Urlaubsdestinationen und die PR-Offensive der Kanaren sowohl in Gebieten, die schon seit Jahrzehnten viele Besucher stellen, als auch in ganz neuen Märkten.

Sie planen auch einen Teneriffa-Besuch? Dann schauen Sie jetzt hier vorbei!

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Kanaren auf Rekordkurs: Schon 10 Millionen Gäste aus Europa


Veröffentlicht in: Kanaren, Aktuelle Nachrichten, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden