Kanaren beenden auch die Maskenpflicht in Innenräumen – mit Ausnahmen


Die spanische Regierung hebt auch die Maskenpflicht im Inneren auf. Der Beschluss gilt damit auch für die Kanaren. Allerdings gibt es Ausnahmen. Wir erklären, was ab wann gilt.

Lesedauer: 2 Min.

Sie gehörte zu den letzten Maßnahmen, die im Alltag auf den Kanaren noch an die Pandemie erinnerten. Doch jetzt soll auch die Maskenpflicht in Innenräumen aufgehoben werden. Zumindest fast überall.

Unter anderem beim Einkauf, in Restaurants sowie in der Schule oder der Uni verschwindet die Maskenpflicht auf den Kanaren nun auch. Das teilte die spanische Gesundheitsministerin Carolina Darias nach dem interterritorialen Gesundheitsrat in Toledo mit. Damit folgen die Verantwortlichen einer Experten-Empfehlung.

Das Ende der „Innen-Maske“ soll allerdings erst nach Ostern kommen. Auch dabei handelt es sich um eine Empfehlung. Das zugehörige königliche Dekret soll in Kürze veröffentlicht und vom Ministerrat genehmigt werden.

Mit Blick auf die Entwicklung der Pandemie „und aufgrund der sehr hohen Impfrate von 92,5 Prozent der Bevölkerung“ sei es „der richtige Zeitpunkt“, sagte Darias. Die Bevölkerungsgruppe der Über-60-Jährigen sei die aktuell einzige mit einer hohen Inzidenz.

„Wir überwachen weiterhin die Infektionen in der gefährdeten Bevölkerung und die Situation auf den Intensivstationen“, sagte die Ministerin weiter. Ob es für den Fall einer pandemischen Zunahme eine Rücknahme der Lockerung gebe, dazu sagte Darias unterdessen nichts.

Maskenpflicht auf den Kanaren bleibt an bestimmten Orten bestehen

Vom Ende der Maskenpflicht in Innenräumen soll es allerdings Ausnahmen geben. So plant Spanien, das Dekret so zu formulieren, dass die Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln vorerst beibehalten wird. Außerdem sollen Krankenhauspatienten- und mitarbeitende sowie Besucher von Krankenhäusern und Pflegeheimen weiterhin verpflichtend einen Mund-Nasenschutz tragen.

Die spanische Bevölkerung werde zudem zu einer freiwilligen und „verantwortungsvollen Verwendung des Mundschutzes“ aufgerufen, hieß es. Dazu zähle der Aufenthalt an Orten, an denen kein ausreichender Abstand gewährleistet oder eine gute Belüftung unmöglich sei.

Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer müssen „ohnehin keine Maske tragen“, sagte Darias. Allerdings sei es insbesondere für Lehrende aus gefährdeten Personengruppen empfohlen.

Kein Konsens zum Ende der Maskenpflicht in Spanien

Die Maskenpflicht in Spanien hatte knapp zwei Jahre Bestand. Sie war am 19. Mai 2020 beschlossen worden. Das Ende der Maßnahme und auch der genaue Termin sind zuletzt intensiv diskutiert worden. Zwar sprach Darias von einem „Konsens“, doch die Spannungen rund um den Beschluss waren aus dem interterritorialen Rat nach außen gedrungen.

So sprachen sich die Regionen Madrid und Katalonien für eine Abschaffung der Maskenpflicht noch vor Ostern aus. „Ich verstehe nicht, warum wir warten sollen“, sagte beispielsweise der Madrider Gesundheitsminister Enrique Ruiz Escudero.

Andere Regionen, insbesondere von der PP geführte Gemeinden, kritisierten das Gesundheitsministerium hingegen. So bezeichnete der Minister für Gesundheit und Familien von Andalusien, Jesús Aguirre, die Maßnahme als „übereilt“.

Andalusien gehört zu den Regionen, die ein Ende der Maskenpflicht erst nach Ostern forderten. Und so soll es nun tatsächlich kommen: Geplant ist es, das Dekret am Dienstag nach Ostern vorzulegen. Am Folgetag, Mittwoch den 20. April, würde es dann in Kraft treten.

Sehen Sie jetzt:
Preis-Check: Warum Kanaren-Urlaub immer teurer wird
Preis-Check: Warum Kanaren-Urlaub immer teurer wird

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Kanaren beenden auch die Maskenpflicht in Innenräumen – mit Ausnahmen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Kanaren beenden auch die Maskenpflicht in Innenräumen – mit Ausnahmen

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.