Kanaren registrieren 400 Corona-Tote und 108 neue Fälle


Auf den Kanarischen Inseln gibt es erneut mehr als einhundert neue Fälle von Covid-19. Zudem sind seit Ausbruch der Pandemie 400 Personen in Verbindung mit dem Corona-Virus verstorben.

Lesedauer: 1 Min.

Das Gesundheitsministerium der kanarischen Inseln hat 108 neue Corona-Fälle auf dem Archipel bestätigt. Teneriffa gilt dabei weiter als am stärksten betroffen, während die Metropolregion im Nordosten der Hotspot bleibt.

Mit zuletzt drei neuen Todesfällen an oder mit Corona hat sich die Zahl der Todesfälle auf den Kanarischen Inseln auf nun 400 erhöht. Bei den zuletzt Verstorbenen handelt es sich um zwei Männer und eine Frau im Alter zwischen 75 und 76 Jahren. Alle drei Verstorbenen stammten von Teneriffa.

Zuletzt meldete die größte der Kanarischen Inseln 70 neue Corona-Fälle. Auf Gran Canaria gab es zudem 33, auf Lanzarote und La Palma jeweils zwei und auf El Hierro einen neuen Fall von Covid-19.

Damit sank die Zahl der neuen Fälle auf den niedrigsten Stand seit dem 7. Dezember. Allerdings gilt der Wert lediglich als vorläufig, da an Feiertagen und Wochenenden nicht alle Corona-Fälle gemeldet werden. Der finale Stand kann daher noch nach oben abweichen.

Erste Corona-Impfungen auf den Kanaren am Sonntag

Am Sonntag waren auf den Kanarischen Inseln die ersten Impfungen gegen SARS-CoV-2 verteilt worden. Die regionale Regierung erhofft sich durch diese Maßnahe eine baldige Entspannung der Lage. Nach Angaben von Präsident Ángel Víctor Torres sollen bis Juni rund 70 Prozent der Bevölkerung geimpft sein.

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Kanaren registrieren 400 Corona-Tote und 108 neue Fälle

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.