Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Pater aus La Laguna heiliggesprochen worden


Von Johannes Bornewasser Lesedauer: 1 Minute

Pater José de Anchieta (1534 bis 1597) ist von Papst Franziskus heiliggesprochen worden. Der Ordensmann aus La Laguna arbeitete zwischen seinem 19. und 63. Lebensjahr in Brasilien. Die Ehre wurde dem gebürtigen Kanario für seine Verdienste für die Armen zuteil.

Reklame jetzt einfach hier ausblenden!

Zweiter Heiliger von den Kanaren

Pater José war Missionar und Sprachforscher. Nach seinem Studium wurde er aufgrund eines schweren Rückenleidens nach Brasilien entsandt.

Pater José de Anchieta gilt unter anderem gemeinsam mit dem portugiesischen Theologen Manuel da Nóbrega als einer der Gründerväter Sao Paulos.

José de Anchieta von Papst Johannes Paul II seliggesprochen

Für seine Verdienste wurde Pater José im Jahr 1980 von Papst Johannes Paul II seliggesprochen (Gedenktag ist der 9. Juni). Am 3. April dieses Jahres folgte schließlich die Heiligsprechung.

Nach Peter von Betancurt ist José de Anchieta damit der zweite auf den Kanarischen Inseln geborene Heilige.


Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Pater aus La Laguna heiliggesprochen worden

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, La Laguna, Teneriffa aktuell

Beitrag teilen:
Über den Autor

Pater aus La Laguna heiliggesprochen worden

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Pater aus La Laguna heiliggesprochen worden


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.