Mirador La Baranda: Wunderschöner Blick auf den Teide bei gutem Kaffee und Tapas


Einer der schönsten Aussichtspunkte auf Teneriffa liegt bei El Sauzal im Norden der Kanaren-Insel. In der zugehörigen Bar ist der Kaffe gut und auch die Tapas sind lecker. Und dazu winkt – bei gutem Wetter – der perfekte Blick auf Teide und Atlantik.

Lesedauer: 2 Min.

Für Menschen mit Höhenangst ist die gläserne Plattform eine Herausforderung. Gut, dass die Bar La Baranda auch von der Terrasse aus den perfekten Blick über das Orotava-Tal und auf den Teide bietet.

Denn die Aussicht über die Nord-Küste Teneriffas lohnt von fast überall. Doch es gibt eben die besonders schönen Aussichten. Und genau dafür ist El Sauzal bekannt. Dort wiederum gilt die Bar La Baranda als einer der schönsten Aussichtspunkte im Norden Teneriffas.

Der Blick auf den Teide ist bei sonnigem Wetter wunderschön. Unten schimmert der Atlantik in tiefem Blau, darüber erstreckt sich das Orotava-Tal in sattem Grün und über alledem wacht der Teide in seiner typischen Pracht – manches Mal auch mit weißer Mütze.

La Baranda BarFoto: Teneriffa News

Der Mirador La Baranda liegt neben der gleichnamigen Bar. Wer an einem Aussichtspunkt überteuerte Preise und schlechte Qualität erwartet, irrt. Denn die Bar gehört sicher zur gehobeneren Kategorie – doch das gilt eben nicht nur für die Preise, sondern auch für den Service und das Angebot.


Teneriffa News nahezu werbefrei und mit vielen Vorteilen lesen! Jetzt Angebot sichern!


La Baranda MiradorFoto: Teneriffa News

Ein Kaffee ist gut bezahlbar und die Tapas sind lecker. Auch daher sitzen zwischen den Gästen stets Einheimische, die die Bar ebenfalls zu schätzen wissen.

Die Aussichtsplattform bietet Platz für mehrere Personen. Dennoch kommt es nicht selten vor, dass sich nur zwei davon auf den Weg machen. Eine posiert vor der malerischen Aussicht, eine andere knipst aus zwei, drei Metern Entfernung einige Fotos – ob nun für Instagram oder das heimische Fotoalbum. Für beides lohnen Ausblick und Kulisse gleichermaßen.

La Baranda TischFoto: Teneriffa News

Anfahrt zum Mirador La Baranda auf Teneriffa

Erreicht wird der Mirador La Baranda über die Nord-Autobahn TF-5. Dort führt die Ausfahrt El Sauzal in einen Kreisverkehr. Folgen Sie einfach dem Hinweis zur „Casa del Vino“. Nur wenige Meter weiter steht die „Bar La Baranda“. Links daneben gibt es den alten Mirador, in der Bar selbst wartet der beschriebene Glas-Steg.

Übrigens: Die Casa del Vino ist nicht weit entfernt. Von La Baranda aus ist sie sogar fußläufig erreichbar. Ein Besuch lohnt sich immer. Das gilt vor allem für diejenigen, die nicht zurückfahren müssen. Denn, wie der Name schon erahnen lässt, gibt es dort hervorragende Weine. Mehr dazu lesen Sie in unserem Beitrag hier.

Der Mirador La Baranda ist barrierefrei zu erreichen. Auch für Menschen mit Gehbehinderung ist ein Besuch also problemlos möglich. Wir wünschen viel Spaß – und natürlich schöne Fotos bei bestem Sonnenwetter!
Hier gibt es weitere Ausflugstipps für Teneriffa.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Mirador La Baranda: Wunderschöner Blick auf den Teide bei gutem Kaffee und Tapas

wurde veröffentlicht in: Ausflüge auf Teneriffa, Sehenswürdigkeiten auf Teneriffa, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Mirador La Baranda: Wunderschöner Blick auf den Teide bei gutem Kaffee und Tapas

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.