Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Was kostet Kanaren-Urlaub? Ferien auf Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura & Co.


Mildes Klima, Sonnengarantie und Hunderte Kilometer Strand: Die Kanarischen Inseln locken als perfektes Reiseziel. Doch was kostet ein Kanaren-Urlaub eigentlich?

Von Johannes Bornewasser – Lesedauer: 4 Minuten

Die Inflation macht auch vor dem Urlaubssektor keinen Halt. Und doch gibt es Reiseziele, die verhältnismäßig erschwinglich bleiben. Das gilt auch für die Kanaren, die trotz steigender Preise weiterhin immer eine Reise wert sind. In unserer Übersicht zeigen wir die Preise.

Übersicht: Das kostet Kanaren-Urlaub

Die Kanarischen Inseln locken mit Sonne satt, ganzjährig mildem Klima sowie rund 1500 Kilometern Strand und Küste. Dazu kommen alle Arten von Urlaub: Aktivurlaub, Strandurlaub oder Wanderurlaub sind nur drei der vielseitigen Möglichkeiten. Und dazu kommen bisher auch mitunter traumhaft günstige Preise. Doch was kosten Ferien auf Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, La Palma, La Gomera, El Hierro oder La Graciosa inzwischen? Wir verraten es:

Das geben Kanaren-Urlauber aus

Vor der Krise haben Touristen auf den Kanarischen Inseln durchschnittlich 1443 Euro pro Kopf und Urlaub ausgegeben. Das spanische Statistik-Amt INE kommt inzwischen auf 1742 Euro pro Kopf und Urlaub, der im Mittel etwa anderthalb Wochen andauerte.

All das sind Durchschnittswerte. Es geht also deutlich günstiger – und natürlich auch teurer. Wir zeigen übersichtlich auf, welche Art von Kanaren-Urlaub wie teuer wird – und haben Tipps für besonders gute Angebote.

Kanaren: Pauschalurlaub oder individuell?

Wer auf Nummer sicher gehen möchte, bucht eine Kanaren-Pauschalreise. So gibt es nur einen Ansprechpartner. Und sollte es einmal zu Problemen kommen, kümmert sich dieser um eine Lösung.

Wer lieber auf eigene Faust buchen möchte, ist deutlich flexibler. Dafür benötigt die Planung etwas mehr Zeit. Wir zeigen die Kosten für beide Arten, den Urlaub auf den Kanarischen Inseln zu verbringen.

Angebote für Pauschalurlaub auf Teneriffa, Gran Canaria & Co.

Wer ein Pauschal-Angebot bucht, kommt inklusive Flug und Hotel schon mit rund 580 Euro pro Person aus. Wir machen uns regelmäßig die Mühe und stellen die jeweils günstigsten Angebote zusammen.

Dabei achten wir darauf, stets Budget-Urlaub anzubieten, also Kanaren-Urlaub für die kleinere Urlaubskasse. Außerdem suchen wir regelmäßig nach Mittelklasse-Angeboten. Und natürlich dürfen auch Luxus-Schnäppchen für den Urlaub auf den Kanarischen Inseln nicht fehlen. All das finden Sie in unserem Beitrag unten.

Was kostet ein Flug auf die Kanaren?

Wer einzeln bucht, sollte für den Flug zwischen 150 und 400 Euro kalkulieren. Die große Preisspanne ergibt sich durch die deutlich veränderte Art, zu reisen. Denn die Airlines geben inzwischen meist Preise nur mit Handgepäck an. Das ist dem überwiegenden Teil der Reisenden zu wenig. Wer also mit Koffer auf die Kanarischen Inseln reist, sollte sich eher auf mehr als 200 Euro für Hin- und Rückflug einstellen. Natürlich gibt es Ausreißer bei besonders attraktiven Angeboten. Vor allem kommt es auf den Reisezeitraum an. Ein Preisvergleich lohnt immer.

Kanaren-Flüge für das kleine Budget: 250 bis 550 Euro inkl. Handgepäck und Koffer (20 kg)
Kanaren-Flüge in der Premium-Economy oder Business-Class: 550 bis 1200 Euro inkl. Handgepäck und Koffer (30 kg)

Was kosten Hotels auf den Kanaren?

Hotels auf Teneriffa, Fuerteventura oder Gran Canaria kosten im niedrigpreisigen Segment mit zwei Sternen 70 Euro pro Nacht aufwärts. Im Drei-Sterne-Bereich kostet die Nacht inklusive Frühstück etwa ab 90 Euro.

Vier-Sterne-Hotels auf den Kanaren kosten pro Nacht inklusive Frühstück im Regelfall ab 110 Euro pro Nacht, Tendenz steigend. Und Luxus-Hotels schlagen ab etwa 150 Euro – Ende nahezu offen – zu Buche.

Was kosten Ausflüge auf den Kanaren?

Auf Teneriffa gehören der Loro Parque und der Siam Park zu den beliebtesten Attraktionen. Der Tiergarten und der Wasserpark haben auch gemeinsame Eintrittspreise. Was ein Tag dort kostet, sehen Sie hier für den Loro Parque und hier für den Siam Park.

Außerdem gibt es die Teide-Seilbahn. Mit ihr kann der höchste Berg Spaniens erklommen werden. Eine Hin- und Rückfahrt kostet 40 Euro. Auch Kombinationen mit Abholung an verschiedene Orten auf Teneriffa sind buchbar. Alles zum Whale Watching auf den Kanaren finden Sie zudem hier.

Auf Gran Canaria gibt es beispielsweise “Canyoning”-Ausflüge für rund 65 bis 85 Euro. Und eine Katamaran-Tour von Fuerteventura aus schlägt mit etwa 60 Euro pro Person zu Buche. Die Strände sind kostenfrei nutzbar.

Was kostet ein Mietwagen auf den Kanaren?

Mietwagen auf den Kanaren können ab 35 Euro pro Tag gebucht werden. Wer lieber im Mittelklasse- oder sogar SUV-Segment reisen möchte, sollte ab 50 Euro pro Tag einplanen. Die Preise erreichen je nach Modell auch dreistellige Bereiche. Doch für die Inseln genügen im Regelfall Klein- und Mittelklasse-Mietwagen. Tipps für die Buchung finden Sie hier bei uns.

Was kostet Essengehen auf Teneriffa?

Restaurantbesuche sind in den vergangenen Monaten ebenfalls etwas teurer geworden. Dennoch gibt es Möglichkeiten, ab etwa zehn Euro pro Person satt zu werden. Wer gut essen möchte, sollte allerdings eher 25 bis 35 Euro pro Person einplanen. Eine Portion Papas Arrugadas gibt es je nach Ort und Gastronomie bereits ab 3,50 Euro. Unsere Restaurant-Datenbank für Teneriffa finden Sie hier.

Kanaren-Urlaub: Teurer, doch erschwinglich

Urlaub auf den Kanarischen Inseln ist in den vergangenen Monaten teurer geworden. Dennoch bleibt der Archipel für Touristen im Vergleich mit anderen Destinationen weiterhin erschwinglich, denn die Inflation trifft weite Teile der Tourismus-Industrie. Weitere Tipps für die Kanaren-Reise finde Sie hier bei uns.

Die Angaben sind Durchschnittswerte ohne Gewähr. Unsere Besten Angebote gibt es regelmäßig aktualisiert nachfolgend:


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Was kostet Kanaren-Urlaub? Ferien auf Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura & Co.

wurde veröffentlicht in: Reiseführer Kanaren, Reiseführer La Gomera, Reiseführer La Palma, Teneriffa-Infos, Teneriffa-Urlaub

Beitrag teilen:
Über den Autor

Was kostet Kanaren-Urlaub? Ferien auf Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura & Co.

wurde veröffentlicht von

Johannes Bornewasser sw klein

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Was kostet Kanaren-Urlaub? Ferien auf Teneriffa, Gran Canaria, Fuerteventura & Co.


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.