Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden
Der folgende Beitrag stammt aus dem Programm "Leser schreiben für Leser". Verantwortlich ist der genannte Autor.

Lesen und spenden: Kanaren-Aktion zum Buch “Die Reise der gläsernen Urne”


Ich bin Autor. Und ich möchte meinen Anteil spenden. Dafür müssen wir Bücher verkaufen. So können Sie durch Lesen spenden.

Lesedauer: 2 Minuten

Von Leserreporter Jürgen Roth

Es ist 3 Uhr morgens. Ich wache plötzlich auf, denn ich hatte einen unglaublichen Traum. Von Marina, meiner Frau. Ich war völlig aufgelöst. Wegen dem, was mir Marina im Traum mitteilte.

„Bring den Hauch des Lebens von mir und dir in das Leben zurück. Nimm mich in einer Glasurne mit und ich kann mit dir alles sehen wie aus einem Tauchboot im Meer. Bring mich an die vielen schönen Stellen, wo wir beide zusammen Urlaub gemacht haben.“

Die 50-Tage-Reise beginnt. Eine Reise mit Marina, der Liebe meines Lebens. Es ist eine wahre Geschichte mit vielen Erlebnissen. Warum ich sie aufgeschrieben habe? Weil ich glaube, dass so etwas noch niemand gemacht hat. Und weil eine unglaubliche Reiseerzählung entstanden ist. Mit Gedankenspielen und Zwiegesprächen.


Keine Lust auf Werbung? Teneriffa News mit vielen Vorteilen lesen! Jetzt bis zu 30 Prozent Rabatt sichern!

Denn Marina war immer ganz nah bei mir. Ich war glücklich, diese Reise gemacht zu haben und nach ein paar Jahren reichlicher Überlegung, Marina auch nach Mallorca zu bringen. Und dann nach Teneriffa, wo sie verstarb und nun auch ihre Ruhe gefunden hat.

Spenden durch lesen – für die Kanaren

Liebe Leserinnen und Leser, ich wünsche Ihnen viel Spaß mit dieser wahren Geschichte. Vielleicht können wir mit dieser Aktion einigen Menschen auf den Kanaren helfen. Denn ich habe mir als Autor etwas überlegt:

Ich erhalte für jedes verkaufte Buch Tantiemen. Und davon möchte ich 90 Prozent spenden. Das funktioniert, indem das Buch direkt beim Verlag bestellt wird. Hier kann eine Vorschau gelesen und das Buch gleich darunter bestellt werden. Wichtig ist, dass das Buch direkt beim Verlag bestellt wird. Nur so kommt die Spende zustande. Der Versand innerhalb Deutschlands ist kostenfrei.

Ich werde nach einiger Zeit die Spendensumme beim Verlag erfragen und an dieser Stelle hier berichten, wie viel Geld zusammengekommen ist. Es soll den Menschen zugute kommen, denen es in der aktuellen Situation auf den Kanarischen Inseln nicht so gut geht wie uns. Hier werde ich nachreichen, wohin genau ich die Summe gespendet habe, so dass jede Leserin und jeder Leser nachvollziehen kann, dass sie angekommen ist. Ich würde mich freuen, wenn Sie bei dieser Spenden-durch-Lesen-Aktion mitmachen. Ihr Jürgen Roth.


Werden auch Sie jetzt zum Autor bei Teneriffa News! Von Meinung über Bericht bis Gedicht: Hier können Sie als Leserreporter Ihren Beitrag veröffentlichen.


Dieser Beitrag stammt aus dem Programm "Leser schreiben für Leser". Teneriffa News ist für den Inhalt des obigen Beitrags nicht verantwortlich. Er stammt vom genannten Autor.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

Lesen und spenden: Kanaren-Aktion zum Buch “Die Reise der gläsernen Urne”

wurde veröffentlicht in: Leser schreiben für Leser

Beitrag teilen:
Über den Autor
Teneriffa News Leserreporter

Dieser Beitrag ist im Rahmen unseres ‘Leser schreiben für Leser’-Programms veröffentlicht worden. Autor ist die am Beitrag genannte Person.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Lesen und spenden: Kanaren-Aktion zum Buch “Die Reise der gläsernen Urne”

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.