Skurrile Aktion auf Teneriffa: Weihnachtsmütze als kostenloses Bus-Ticket


Auf Teneriffa gibt es an Heiligabend eine skurrile Werbeaktion: Wer „verkleidet“ erscheint, darf kostenlos mitfahren. Zudem werden Fahrten zur Sternbeobachtung auf dem Teide verlost. Die Einzelheiten.

Wer an Heiligabend auf Teneriffa zwischen 17 und 20 Uhr mit dem Bus fährt, braucht keine Fahrkarte. Voraussetzung ist jedoch, dass Fahrgäste eine Weihnachtsmütze aufsetzen. Damit möchte das lokale Bus-Unternehmen seinen treuen Fahrgästen danken.

Zudem winken 25 Fahrten auf den Teide, um dort nachts an einer Stern-Beobachtung teilzunehmen. Zwischen dem 25. Dezember und 6. Januar werden dafür nach dem Zufallsprinzip Umschläge auf die Sitze in den Bussen Teneriffas gelegt. Wer einen solchen Umschlag findet, muss nur bis zum 11. Januar eine darin genannte Telefonnummer anrufen. Schon winken je zwei Tickets für eine Nacht-Fahrt auf den Teide.

Mit den beiden Aktionen wolle Titsa „nicht nur eine bessere Weihnachtsatmosphäre schaffen, sondern auch die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel für diejenigen fördern, die ihre letzten Einkäufe getätigt haben und nach Hause oder zu ihren Familien zurückkehren“, erklärte Marketing-Chefin Cristina Rosales.

Wie genau die Busse an den Feiertagen fahren, können Sie dem aktuellen Fahrplan für Teneriffa hier entnehmen.

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.
Beitrag teilen:

Teneriffa News Newsletter bestellen

Über den Text

Skurrile Aktion auf Teneriffa: Weihnachtsmütze als kostenloses Bus-Ticket

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd


Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.