Herzstillstand und Wander-Absturz: Zwei Rettungseinsätze auf Gran Canaria


Gleich zwei umfangreiche Einsätze haben die Retter am Sonntag auf Gran Canaria in Atem gehalten: Eine Frau hatte beim Schwimmen einen Herzstillstand erlitten. Nur kurze Zeit später war eine Wanderin abgestürzt und hatte sich dabei schwer verletzt.

Der Rettungsdienst auf Gran Canaria hatte am Sonntag alle Hände voll zu tun. Gegen 13.31 Uhr waren die Helfer an die Playa de Puerto Rico in der Gemeinde Mogán gerufen worden. Eine 72-Jährige war von Ersthelfern aus dem Meer geborgen worden. Laut Hilferuf benötigte die Frau dringend medizinische Hilfe.

Beim Eintreffen des Notarztes wurde ein Herzstillstand diagnostiziert. Durch eine umgehend eingeleitete Reanimation konnte die Norwegerin ins Leben zurück geholt werden. Die Frau wurdte stabilisiert und in weiterhin kritischem Zustand mit einem Rettungswagen ins Hospital Universitario Insular de Gran Canaria gebracht.

Frau bei Wanderunfall auf Gran Canaria schwer verletzt

Nur wenig später musste der Rettungsdienst erneut ausrücken. Die Leitstelle hatte um 15.05 Uhr einen Hilferuf aus dem Barranco de Las Vacas in der Gemeinde Agüimes erhalten. Dort war eine Frau in die Tiefe gestürzt. Die Wanderin hatte sich laut Anrufer schwer verletzt.

Der Rettungsdienst entsandte umgehend einen Rettungswagen des SUC. Zudem wurde ein Hubschrauber der Emergency and Rescue Group (GES) zum Unfallort geschickt. Zusätzlich wurden die Policía Local und die Guardia Civil alarmiert.

Nachdem die verunglückte Frau in der Schlucht lokalisiert und mit einer Trage an einen sicheren Ort gebracht worden war, begann das medizinische Personal mit der Erstversorgung. Nach der Stabilisierung wurde die Verunglückte mit dem Rettungshubschrauber ins Hospital Universitario de Gran Canaria Doctor Negrín gebracht.

Die Polizei nahm Ermittlungen auf. Nach inoffiziellen Angaben der leitenden Beamten gehe man bei in beiden Fällen von Unfällen ohne Fremdeinwirkung aus.

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.
Beitrag teilen:

Über den Text

Herzstillstand und Wander-Absturz: Zwei Rettungseinsätze auf Gran Canaria

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria


Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.