Corona: Teneriffa wieder im Norm-Bereich, Gran Canaria legt zu


Die Kanarischen Inseln verzeichnen 272 neue Corona-Fälle. Gran Canaria ist weiterhin der Virus-Treiber des Archipels. Unterdessen meldet Lanzarote erstmals seit vielen Tagen eine leichte Erholung bei der kumulativen Inzidenz.

Lesedauer: 1 Min.

392,7 bleibt vorerst die höchste Corona-Inzidenz auf den Kanarischen Inseln. Lanzarote hat nach vielen Tagen des Inzidenz-Wachstums in der vergangenen Mess-Periode eine leichte Erholung verzeichnet. Der Wert der positiv getesteten pro 100.000 Einwohner in einem Zeitraum von sieben Tagen fiel auf 386,1.

Dennoch verzeichnete die Insel zuletzt 56 neue Fälle. Übertroffen wurde das nur von Gran Canaria, das mit 164 erneut die meisten neuen Corona-Fälle registrierte. Teneriffa meldete zudem 31 neue Fälle und damit so wenig wie seit Wochen nicht mehr. Fuerteventura fügte 17 weitere Fälle hinzu und El Hierro vier.

Die kumulative Inzidenz der Kanarischen Inseln stabilisierte sich am Wochenende bei 94,6. Nach Lanzarote weist El Hierro mit 127,6 die höchste CI auf. Gran Canaria folgt mit 103,4 vor Fuerteventura mit 87,3.

Teneriffa setzt bei der Inzidenz den Sinkflug weiter fort. Erstmals seit einem eintägigen Ausflug am 30. Oktober registrierte die Insel wieder einen Wert unterhalb der Grenze von 50, die im Regelfall als Schwellwert für Reisebeschränkungen herangezogen wird. Stabil unterhalb dieses Werts lag die größte der Kanarischen Inseln zuletzt Ende September 2020.

La Palma meldet zudem einen Wert von 4,8, während La Gomera bei Null angelangt ist und damit als Corona-frei gilt.

Lesen Sie jetzt:

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Corona: Teneriffa wieder im Norm-Bereich, Gran Canaria legt zu

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.