Kanaren-Bild im Halbfinale zum Nasa-Foto des Jahres


Lesedauer: 2 Min.

Es hat den Anschein, als würden die Kanaren-Inseln um die Wette schwimmen. Auf dem Bild, das derzeit um den Titel zum Nasa-Foto des Jahres kämpft, ziehen die einzelnen Inseln einen silbrigen Schweif hinter sich her. Es wirkt wie die Verwirbelungen einer Schiffsschraube. Das Foto wurde am 15. Juli 2013 vom Terra-Satellit der Nasa aufgenommen. Noch bis morgen Nachmittag kann jedermann seine Stimme für die Aufnahme abgeben.

Zusammenspiel der Elemente

Entstanden ist das Bild durch das Zusammenspiel von Wind, Wasser und Luft. Zum Zeitpunkt der Aufnahme sorgte der Nordost-Passat dafür, dass der Atlantik im Südwesten der Inseln verwirbelt wurde. Die so entstandenen Wellen reflektierten die Sonne auf eine so einzigartige Weise, dass eine Art optischer Täuschung entstand. Auf dem Bild wirkt es nämlich so, als würden die einzelnen Inseln der Kanaren um die Wette schwimmen.

„NASA-Tournament Earth“

Der Foto-Wettbewerb findet jedes Jahr statt. Dabei treten 32 Bilder der Erde gegeneinander an. Die erste Runde des „NASA-Tournament Earth“ begann am 3. März. Seither duellieren sich jede Woche jeweils zwei Bilder. Das Foto mit den meisten Stimmen erreicht die nächste Ausscheidung.

Die aktuelle Runde begann bereits am Montag. Auf den letzten vier verbliebenen Bildern sind verschiedene Motive zu sehen. Der derzeitige „Gegner“ der Kanarischen Inseln mit Silberschweif ist eine Langzeitgrafik der von Schiffen verursachten Schadstoffbelastung der Luft. Zudem tritt ein Foto des Ätna-Ausbruchs im Vorjahr gegen einen Schnappschuss des Kliuchevskoi-Ausbruchs auf der Halbinsel Kamtschatka in Russland an.

Am kommenden Montag steht das Finale fest. Dann geht es für die letzten beiden verbliebenen Bilder in die Finalrunde.

Kanaren gewannen Nasa-Wettbewerb im Vorjahr

Bereits im Vorjahr triumphierten die Kanaren bei dem Wettbewerb. Damals wurde ein Bild vom Atlantik vor der Insel El Hierro zum besten Foto des Jahres 2013 gewählt. Auf dem Bild ist der Ausbruch des unterseeischen Vulkans El Discreto vor der Südspitze El Hierros zu sehen.

Beim „NASA-Tournament Earth“ werden ausschließlich Bilder aus dem Vorjahr bewertet. An der offenen Abstimmung im Internet kann jedermann teilnehmen. Es muss immer ein Favorit aller Duellanten ausgewählt werden.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Kanaren-Bild im Halbfinale zum Nasa-Foto des Jahres

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Kanaren

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.