Ostern auf den Kanaren – Hotels fast komplett ausgebucht

Zur Oster-Woche sind die Belegungszahlen auf den Kanarischen Inseln erneut gestiegen. Die Semana Santa ist traditionell Hauptreisezeit für den Archipel im Atlantischen Ozean. In diesem Jahr ist die Zahl der angekündigten Übernachtungen erneut gestiegen.

Ads

Eine Belegung von 91 Prozent hat der kanarische Hotel- und Gaststättenverband angekündigt. Damit liegen die Kanaren noch vor den beliebten und aktuell ebenfalls wieder aufstrebenden Reiseregionen Katalonien, Andalusien und Valencia.

Nach aktuellen Schätzungen bedeutet dies einen Zuwachs von fast fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr, das bereits als sehr gut galt. Damit wurde der aktuell positive Tourismus-Trend der Kanarischen Inseln erneut bestätigt.

Zur Semana Santa reisen traditionell viele Festland-Spanier in die Urlaubsregionen des Landes – und davon überdurchschnittlich viele auf die Kanaren. Doch auch aus Mitteleuropa zieht es über Ostern immer mehr Touristen auf die Kanarischen Inseln.

Welche Termine Sie zur Oster-Woche kennen sollten, zeigen wir Ihnen jetzt hier.

Außerdem finden Sie hier das Reisewetter für die Kanarischen Inseln. Die nachfolgenden Links bringen Sie direkt zu den Wetterberichten für Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria, La Gomera, El Hierro und La Palma.

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden