November-Rekord: Kanaren verzeichnen immer mehr Touristen

Der stärkste November aller Zeiten ist von den Flughäfen der Kanarischen Inseln gemeldet worden. Demnach kamen allein per Flugzeug 3.198.480 Millionen Touristen auf den Archipel im Atlantischen Ozean. Im Vergleich zum Vorjahresmonat bedeutete dies eine Gesamt-Steigerung um rund sechs Prozent. Den größten Zuwachs verzeichnete der Flughafen auf La Gomera mit einem Plus von 51,6 Prozent.

Ads

Wie der Flughafenbetreiber „Aena“ mitteilte, seien die mit Abstand meisten Flugbewegungen auf Gran Canaria registriert worden. Allein in Las Palmas seien im November 1.023.833 Besucher gelandet. Dies bedeutete einen Anstieg um rund 5,1 Prozent. Auf Platz zwei liege demnach Teneriffa Süd mit 847.754 Passagieren (+ 2,2 %).

La Gomera verdoppelt Besucherzahlen im November

Lanzarote verzeichnete 497.334 Fluggäste (+ 4,6 %), auf Fuerteventura waren es 432.201 (+ 11,7 %). Die höchsten prozentualen Anstiege wurden jedoch auf den in Summe weit weniger stark frequentierten Flughäfen Teneriffa Nord, La Palma, El Hierro und La Gomera verzeichnet.

Insgesamt wurden im spanienweit agierenden „Aena“-Netzwerk im November 13,7 Millionen Passagiere gezählt. Dies bedeutete eine Steigerung um 9,1 Prozent gegenüber dem gleichen Monat im Jahr 2014.

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

November-Rekord: Kanaren verzeichnen immer mehr Touristen


Veröffentlicht in: Kanaren, Aktuelle Nachrichten, Teneriffa

1 Kommentar

  1. Willy schrieb am

    Die Kanaren sind für mich das beste Reiseziel!

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden