Fragen vor dem Teneriffa-Urlaub

Vor dem Urlaub auf Teneriffa gibt es einige Fragen zu klären. Neben den üblichen Vorbereitungen, die Sie am besten unserer „Checkliste für den Teneriffa-Urlaub“ entnehmen, sollten Sie sich auch über die folgenden Punkte Gedanken machen:

Ads

Teneriffa-Urlaub im Norden oder Süden?

Der Süden Teneriffas bietet Ihnen Sonnengarantie und in Summe die hochwertigeren Unterkünfte. Dafür leidet die Landschaft unter der sengenden Sonne. Im Norden dagegen sorgen die Passatwolken für angenehmeres Klima. Weniger direkte Sonneneinstrahlung und feuchtere Höhenluft lassen zahlreiche Pflanzen gedeihen. Wer viel unterwegs sein möchte, ist daher im Norden rund um Puerto de la Cruz besser aufgehoben. Der klassische Pool- oder Strandurlauber sollte sich dagegen in Richtung Süden orientieren.

Hotel oder Ferienwohnung?

Auf Teneriffa gibt es einen sehr hohen Hotel-Standard. Während besonders im Süden ein Luxus-Hotel neben dem anderen eröffnet hat, gibt es im Norden auch viele bodenständigere Herbergen. Am Ende sollte weniger die Sterneanzahl über die Ziel-Region auf Teneriffa entscheiden. Viel mehr sollten Sie sich damit auseinandersetzen, was Sie im Urlaub erleben und unternehmen möchten (siehe unten).

>>> Infos zu Hotels auf Teneriffa <<<

Eine gute Alternative zum klassischen Hotel bieten die Ferienwohnungen und Apartments auf Teneriffa. Die Unterkünfte sind meist sehr erschwinglich. Vorteil: Sie sind an keine Zeiten gebunden und können in den meist hervorragenden Restaurants auf Teneriffa speisen. Nachteil: Sie müssen selber für Ordnung sorgen – im Urlaub kann das natürlich als störend empfunden werden.

>>> Infos zu Ferienwohnungen auf Teneriffa <<<

Günstige Teneriffa-Flüge finden

Außerhalb der Ferienzeiten sind die Flüge grundsätzlich deutlich günstiger. Wer sparsam reisen möchte, sollte den Zeitraum geschickt wählen und bei den typischen Low-Budget- bzw. Billigfluglinien nachsehen. Die einschlägigen Preis-Suchmaschinen helfen bei der Suche sicher weiter.

Mietwagen oder Bus?

Das Omnibus-Netz auf Teneriffa ist sehr gut ausgebaut. Der Bus, einheimische sprechen vom „Guagua“, bringt Sie sehr kostengünstig auch in die entlegensten Ecken der Insel. Ein Mietwagen dagegen bietet deutlich mehr Freiheit und Komfort. Ein Mietauto ist auf der Insel sehr erschwinglich, zudem ist der Benzinpreis auf Teneriffa vergleichsweise traumhaft niedrig. Sie sollten taktieren: Strandurlauber fahren gut mit dem Bus, Erlebnisurlauber sollten dagegen über einen kleinen Mietwagen nachdenken.

>>> Infos zum Mietwagen auf Teneriffa <<<

Strand- oder Erlebnisurlaub?

Teneriffa bietet beides und Sie müssen sich auch nicht zuvor entscheiden. Von überall auf der Insel bringen Sie Tagestouren an die Orte, die Sie sehen möchten. Egal, ob Sie Golf spielen oder die längste Vulkanhöhle Europas besuchen möchten. Vom größten Wasserpark Europas bis hin zum traumhaften Loro Parque finden Sie reichlich Auswahl. Schauen Sie beispielsweise hier.

Was Sie auf Teneriffa alles erlebt haben sollten, lesen Sie hier.

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Fragen vor dem Teneriffa-Urlaub


Veröffentlicht in: Teneriffa-Urlaub

2 Kommentare

  1. Lilli schrieb am

    Ich habe vor, das erste Mal nach Teneriffa zu fliegen. Ist es günstiger Flüge und Hotel getrennt zu buchen oder als Pauschalreise (Studentenbudget)?
    Die Flugsuche für Teneriffa hat mich bisher etwas irritiert. Die günstigen Flüge haben ein oder zwei Zwischenstopps, so dass die gesamte Anreise bis zu zehn Stunden dauert. Die Flüge ohne Zwischenstopp kosten dafür über 400 Euro – egal ob Frühbucher oder Last Minute. Wo gibt es denn die günstigsten Flüge nach Teneriffa?

    • Teneriffa News schrieb am

      Liebe Lilli,
      normalerweise ist eine Pauschalreise die günstigste Möglichkeit, einen Teneriffa-Urlaub zu buchen. Dafür sind besonders die Schnäppchenreise-Plattformen empfehlenswert. Dort findest du dann Hotel, Non-Stop-Flug und manchmal sogar noch einen Hoteltransfer ab 250 Euro (selten, aber wenn man zeitlich flexibel ist machbar) aufwärts. Die von dir genannten Flugpreise werden meist in den Ferienmonaten erhoben. Dir als Studentin empfehlen wir daher, lieber noch etwas zu warten und dann nach Teneriffa zu fliegen.
      Viele Grüße und viel Spaß im Urlaub wünscht
      Das Teneriffa-News-Team

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden