Tournament Earth: Kanaren zieren Nasa-Foto des Jahres

Erneut haben es Kanarischen Inseln zu internationalem Ruhm geschafft: Das Nasa-Foto des Jahres 2014 zeigt die Inseln im Atlantischen Ozean. Das Foto wurde am 15. Juli 2013 aus dem Weltall aufgenommen. Das Zusammenspiel von Wind, Wasser und Luft erzeugte damals eine optische Täuschung, nach der die Inseln scheinbar durch den Atlantik in Richtung Norden schwammen. Dieses einzigartige Motiv setzte sich beim „NASA-Tournament Earth“ gegen die hochkarätige Konkurrenz durch.

Ads

Kanaren verteidigen den Titel

Bei dem jährlichen Foto-Wettbewerb der US-Weltraumorganisation treten regelmäßig 32 Bilder der Erde in einem K.o.-System gegeneinander an. Seit dem 3. März halbierte sich auf diese Weise wöchentlich das Teilnehmerfeld. Das Bild mit den meisten Stimmen erreichte jeweils die nächste Runde.

Tournament Earth: Kanaren-Foto wurde von Nasa-Satellit geschossen

Das Sieger-Foto mit dem Titel „Spiel von Licht auf Wasser“ wurde vom Terra-Satellit der Nasa aufgenommen. Zu sehen ist der vom Nordost-Passat im Südwesten der Inseln verwirbelte Atlantik. Die Wellen reflektieren die Sonne dadurch auf eine so einzigartige Weise, dass die Inseln eine Art Schweif zu haben scheinen. Dieser wirkt wie die Verwirbelungen eines beschleunigenden Schiffes.

Bereits im Jahr 2013 hatte ein Motiv der Kanarischen Inseln bei dem Fotowettbewerb triumphiert. Damals setzte sich ein Bild vom Atlantischen Ozean vor der Kanareninsel El Hierro durch. Das Foto zeigt den Ausbruch des unterseeischen Vulkans El Discreto. Dieser liegt vor der Südspitze der Insel El Hierro. Er ist seit 2013 aktiv.

An der Bewertung der Bilder zum „Nasa-Tournament Earth“ kann sich jedermann beteiligen. Der Fotowettbewerb findet jährlich statt. Bewertet werden Bilder der Erde, die im Vorjahr entstanden sind. Weitere Informationen gibt es direkt bei der Nasa.

Ads
Weiterlesen unter:
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Tournament Earth: Kanaren zieren Nasa-Foto des Jahres


Veröffentlicht in: Kanaren, Aktuelle Nachrichten

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden