Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

“Saifa”: Siam Park verspricht mit neuer Rutsche Adrenalin pur


Der Siam Park auf Teneriffa hat eine neue Turbo-Rutsche eröffnet. Die Eckdaten versprechen Spaß und Adrenalin pur. Das ist die Attraktion "Saifa".

Von Juan Martín Lesedauer: 2 Minuten

82 Meter Höhe, sechs Trichter und zwei Kreisel: Die Eckdaten zeigen, dass der Siam Park seiner neuen Haupt-Attraktion einige Besonderheiten verpasst hat. Die neue Turbo-Rutsche heißt “Saifa”. Und sie hat Adrenalin-Junkies so einiges zu bieten.

Der Siam Park gewann neun Mal in Folge die Auszeichnung als bester Vergnügungspark der Welt in seiner Kategorie. Und diesen Status will der größte Wasserpark Europas halten. Deshalb müssen regelmäßig neue Attraktionen her.

Genau so eine hat der Vergnügungspark im Süden Teneriffas jetzt eröffnet. Und Saifa hat einiges zu bieten. Denn sie vereint die besten Aspekte der beliebtesten Rutschen des Parks.

Saifa: Was macht die neue Attraktion im Siam Park besonders?

Haupt-Merkmal von Saifa ist sicher die Höhe. Besucher müssen auf 82 Meter klettern, um in die Röhre einsteigen zu können. Außerdem ist sie als Doppelrutsche konzipiert. Die beiden Röhren liegen also parallel zueinander. Das ermöglicht sogar Wettrennen.

Besucher werden direkt durch eine 360-Grad-Kurve in die Tiefe geschickt, um schnell und platzsparend Fahrt aufzunehmen. Über eine lange und offene Gerade geht es dann in einen ersten Kreisel. In den offenen Rundungen drehen sie mindesten eine Runde, bevor es weiter geht.

Siam Park eröffnet 306 Meter lange Turbo-Rutsche

Von dort aus geht es auf eine Beschleunigungs-Gerade, die Besucher in eine weitere 360-Grad-Kurve schickt. Kurz dahinter wartet der nächste offene Kreisel. Ist der gemeistert, wiederholt sich das Schauspiel nach wenigen Metern erneut. Dahinter warten zwei Geraden, getrennt von einer 90-Grad-Kurve. Dann schließlich geht es mit einem amtlichen Platschen ins Abbrems-Becken.

Kommen Besucher dort an, haben sie satte 306 Meter hinter sich gebracht. Und das mit zwischenzeitlichen zehn Metern pro Sekunde. Kein Wunder also, dass der Name der neuen Attraktion übersetzt “Blitz” heißt. Der gesamte Park ist in thailändischem Stil gebaut, weshalb auch viele Rutschen Namen dieser Region tragen.

Siam Park auf Teneriffa setzt Umwelt-Standards

Der Siam Park brüstet sich nicht nur mit immer neuen Innovationen, sondern auch mit Umwelt-Aspekten. So wird eine Null-CO2-Politik verfolgt und auch die Wasser-Wiederaufbereitung gilt als wegweisend.

Der 2008 eröffnete Wasserrutschen-Park wurde mit dem Unesco-Biosphären-Zertifikat ausgezeichnet. Zudem steht die Sicherheit im Vordergrund, weshalb viele Rettungsschwimmer überall im Park anzutreffen sind. Das hat seinen Preis. Was ein Tag im Spaßbad auf Teneriffa kostet, erfahren Sie nachfolgend:


Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier bei uns.


Mehr zum Thema:
Für Sie ausgewählt

Kanaren-Kleinanzeigen

Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.

Nicht verpassen!

Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Über den Text

“Saifa”: Siam Park verspricht mit neuer Rutsche Adrenalin pur

wurde veröffentlicht in: Adeje, Aktuelles, Costa Adeje, Siam Park Teneriffa, Teneriffa aktuell, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

“Saifa”: Siam Park verspricht mit neuer Rutsche Adrenalin pur

wurde veröffentlicht von

Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

“Saifa”: Siam Park verspricht mit neuer Rutsche Adrenalin pur


Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.