Neuer Hafen von Puerto de la Cruz: Das sind die Pläne

Der neue Hafen von Puerto de la Cruz wird gebaut. Nun wurden erneut verfeinerte Pläne vorgelegt. Demnach soll der neue Hafen mehr als 100 Millionen Euro kosten und weit mehr als nur neue Anleger in die Stadt bringen: Von hunderten neuer Arbeitsplätze ist die Rede.

Ads

Mindestens 900 neue Arbeitsplätze

In Puerto herrscht gute Stimmung. Der neue Hafen ist nach Jahren des Hin und Her beschlossen und die Stadt damit schon bald um ein modernes Prestigeobjekt reicher. Nach der Ausschreibungsphase wurde ein katalanisches Unternehmen mit dem Bau des neuen Sport- und Fischereihafens beauftragt.

Kurz nach der Veröffentlichung alarmierender Arbeitslosenzahlen von bis zu 35 Prozent verbreitet der Bau des neuen Hafens von Puerto de la Cruz daher Zuversicht in der Bevölkerung. Schließlich sollen allein zur ersten Phase, also noch dem eigentlichen Baubeginn, bis zu 900 neue Arbeitsplätze entstehen.

105-Millionen-Euro für Puertos Hafen

„Es ist eine gute Nachricht, dass in Zeiten der Krise ein Unternehmen 105 Millionen Euro investieren möchte“, sagte der Bürgermeister der Gemeinde, Marcos Brito.

Und der Bau des Hafens ist noch mehr als ein gutes Zeichen. Schließlich wird damit nach vielen Jahren der „Futuro Parque Maritimo“ in seiner aktuellen Form abgelöst. Das wohlklingende Projekt war zum Schluss nicht mehr als ein nur teilweise befestigter und zum Parkplatz umfunktionierter Schandfleck in den Fluten des Atlantiks.

Doch nicht nur die Gemeinde erhofft sich durch den Neubau einen Aufschwung. Für die gesamte Insel sei das Projekt eine Chance, erklärte der Bürgermeister der Nachbarstadt Los Realejos, Manuel Dominguez. Er gilt als ausgewiesener Anhänger des Projekts und mahnte die Inselregierung daher kürzlich „weiter zu arbeiten, denn es gibt noch viel zu tun“.

Restaurants, Cafés und Geschäfte

Neben den neuen Anlegeplätzen soll auch eine Einkaufsmeile mit neuen Geschäften, Restaurants und Cafés entstehen. Auf diese Weise würde das Gebiet aufgewertet und Puerto nicht nur um einen größeren Hafen sondern um ein gesamtes, aufstrebendes Viertel bereichert werden.

Wann der Bau beginnt steht derzeit noch nicht fest. Es wird jedoch zeitnah mit weiteren Informationen gerechnet.

Alle Infos zur aktuellen Lage des Hafens von Puerto de la Cruz finden Sie hier.

Ads
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren:

Neuer Hafen von Puerto de la Cruz: Das sind die Pläne


Veröffentlicht in: Puerto de la Cruz, Aktuelle Nachrichten, Los Realejos, Teneriffa, Teneriffa Nord

Wir verwenden Cookies, um die Seite optimal für Sie abzustimmen. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden. mehr
ausblenden