Gran Canaria: Iberias Pannen-Maschine muss Flug 2. Mal abbrechen


Lesedauer: 2 Min.

Auf dem Weg von Gran Canaria nach Madrid hat eine Iberia-Express-Maschine nun bereits zum zweiten Mal binnen weniger Tage aus dem selben Grund umkehren müssen. In beiden Fällen gab es Navigationsprobleme. Der Kapitän entschied daraufhin jeweils, zum Flughafen zurückzukehren.

Der Flug IBS3827 bringt dem Billig-Ableger der spanischen Prestige-Airline aktuell kein Glück. Zum zweiten Mal binnen fünf Tagen musste die selbe Maschine bereits wenige Minuten nach dem Start aufgrund von Navigationsproblemen umkehren. Am Samstag hatte der Flieger Gran Canaria planmäßig gegen halb zwölf verlassen. Aufgrund der Probleme entschied der Pilot jedoch, den Flug nicht fortzusetzen.

Flieger kreist lange über dem Meer

Auf Flight-Trackern ist zu sehen, dass der Flieger mehrere Runden über dem Meer drehen musste, eher er wieder auf dem Ausgangsflughafen Gando landen konnte. Dort sollten die Probleme behoben werden. Am Mittwoch passierte dies nun erneut: Mit leichter Verspätung hob der Flieger ab, bevor der Kapitän Navigationsprobleme meldete.

Die Maschine drehte daraufhin auf Höhe von Lanzarote ab und konnte diesmal umgehend wieder landen. Der Flug war nach weniger als einer Dreiviertelstunde am Ort seines Starts wieder beendet. Die Fluggäste berichteten in der Folge von angespannter Stimmung, aber auch davon, dass sie schlussendlich mit anderen planmäßigen Flügen in die spanische Hauptstadt transportiert worden seien.

Der Airbus A321 mit der Registrierungsnummer EC-JDR ist nach Angaben von „Planspotters“ mehr als 13 Jahre alt. Die Maschine wurde demnach in Hamburg gefertigt und im Juni 2005 an die Muttergesellschaft Iberia übergeben. Erst in diesem Jahr sei die Maschine an den Billig-Ableger Iberia Express übergeben worden. Dort fliegt sie die Strecke zwischen Gran Canaria und Madrid regelmäßig.

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Gran Canaria: Iberias Pannen-Maschine muss Flug 2. Mal abbrechen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria, Kanaren

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.