Login für Mitglieder   |   jetzt Mitglied werden

Kampfjet muss auf Gran Canaria notlanden


Ein technischer Fehler hat einen Düsenjet zu einer Notlandung auf den Kanaren gezwungen. Am Militär-Flughafen Gando auf Gran Canaria brach plötzlich reges Treiben aus.

Lesedauer: 2 Minuten

Für solche Momente probt die Flughafen-Feuerwehr auf Gran Canaria regelmäßig. Normalerweise entpuppt sich der Alarm als als Übung. Doch diesmal wurde es auf der Kanaren-Insel ernst.

Ein in der Nähe der Kanarischen Inseln operierendes Kampfflugzeug musste kurzfristig zu einer Notlandung ansetzen. Der Militärstützpunkt Gando auf Gran Canaria galt dem Düsenjet als am nächsten. Und so erreichte der Notruf die Kanaren-Insel.

Denn der Flughafen von Gran Canaria beherbergt neben der kommerziellen Luftfahrt auch einen Luftwaffenstützpunkt. Die “Base Aérea de Gando” der spanischen Luftwaffe grenzt östlich die Landebahnen. Dort sehen Touristen beim Landeanflug auf Gran Canaria mehrere Hangars. Außerdem: zehn Shelter für Jagdbomber. Denn auf Gran Canaria sind drei fliegende Einheiten stationiert. Und so war der Flughafen für den in Not geratenen Piloten ein echter Segen.

Technischer Defekt zwingt Düsenjet zu Landung auf den Kanaren

Denn ein Kampfflugzeug ist durch einen technischen Defekt zu einer Notlandung gezwungen worden. Grund dafür waren Probleme mit dem Fahrwerk. Offiziellen Angaben zufolge hatte der Pilot einen lauten Knall vernommen. Daraufhin sei sicherheitshalber eine schnelle Notlandung eingeleitet worden.

Um den Jet möglichst rasch zum Stehen zu bringen sei die Landebahn mit Fangseilen präpariert worden, heißt es den Quellen zufolge. Zudem wurde die Flughafen-Feuerwehr aktiviert.

Kampfjet-Notlandung: Flughafen Gran Canaria muss Ablauf unterbrechen

Videos in Sozialen Medien zeigen Blaulicht am Flughafen Gran Canaria. Mehrere Löschzüge sind darauf am Rand des Rollfelds für einen etwaigen Einsatz bereitstehend zu sehen.

Zum Äußersten kam es jedoch nicht. Der Kampfjet kam ohne weitere Zwischenfälle oder Verletzte zum Stehen. Lediglich die touristische Luftfahrt wurde beeinträchtigt. Während dem Einsatz mussten alle wartenden kommerziellen Flugzeuge am Boden bleiben.


Mehr zum Thema:

Kanaren-Kleinanzeigen
Jetzt alle Anzeigen ansehen & kostenlos inserieren.
Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!
Für Sie ausgewählt
Über den Text

Kampfjet muss auf Gran Canaria notlanden

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Gran Canaria News

Beitrag teilen:
Über den Autor von

Kampfjet muss auf Gran Canaria notlanden


Teneriffa News Logo 512x512

Juan Martín ist redaktioneller Mitarbeiter von Teneriffa News. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Ihre Meinung

Kommentare zu:

Kampfjet muss auf Gran Canaria notlanden

Die Kommentar-Funktion steht exklusiv unseren Abonnentinnen und Abonnenten zur Verfügung. Hier finden Sie unsere Angebote. Wenn Sie bereits einen Account haben, können Sie sich hier einloggen.