Kanaren erwarten Unwetter auf allen Inseln


Die Kanarischen Inseln bereiten sich auf Unwetter vor. Die Meteorologen sagen für die nächsten Tage Sturm, Regen und hohe Wellen voraus. Es ist das erste größere Unwetter der Herbst- und Wintersaison auf dem Archipel.

Lesedauer: 2 Min.

Der Winter hält auch auf den Kanarischen Inseln Einzug. Nach einem überdurchschnittlich warmen und sonnigen November – auf Gran Canaria wurde der wärmste November-Wert seit Beginn der Wetteraufzeichnungen gemessen – wird es nun zunehmend ungemütlicher.

>>> Ein Update zur aktuellen Lage finden Sie jetzt hier bei uns <<<

Das spanische Wetteramt Aemet aktivierte ab Mittwoch sogar verschiedene Wetterwarnungen. So gilt ab dem Nachmittag eine Sturmwarnung der Stufe gelb für Teneriffa, La Palma, La Gomera und El Hierro. Zudem warnt das Aemet vor örtlich teils kräftigen Regenfällen auf Teneriffa und Lanzarote. Erwartet werden Windböen von bis zu 70 Kilometern pro Stunde. Außerdem sollen bis zu 15 Liter Regenwasser pro Quadratmeter niedergehen.

Aus dm Archiv: Die Kanaren bei Sturmwarnung

Am Donnerstag gelten die Warnungen dann auch für Gran Canaria sowie Fuerteventura, womit dann alle Inseln betroffen sind. Erwartet werden dann auf dem gesamten Archipel Sturm mit bis zu 100 Kilometern pro Stunde und hohe Wellen von vier bis fünf Metern Höhe. Auf Teneriffa, Lanzarote und Fuerteventura erhöht sich die Sturmwarnung somit auch auf die Stufe orange.

Regenwarnung: Teneriffa erwartet die stärksten Niederschläge

Auf Teneriffa gilt zudem weiterhin eine Regenwarnung. Im Norden und Nordosten der Inseln werden örtlich bis zu 60 Liter Wasser pro Quadratmeter innerhalb von zwölf Stunden erwartet. Vereinzelt können daher auch Sturzbäche auftreten.

Am Freitag beruhigt sich das Wetter dann allmählich wieder. Die Wellenwarnung bleibt allerdings für alle Inseln bestehen und ebbt erst in der zweiten Tageshälfte langsam ab, auf Gran Canaria, Lanzarote und Fuerteventura sogar erst in der Nacht.

Die Regierung der Kanarischen Inseln bittet darum, äußerst vorsichtig zu sein – insbesondere in höheren Lagen und an den Küsten. Wie sich das Wetter genau entwickelt, sehen Sie in unserer aktuellen Wettervorhersage für die Kanarischen Inseln. Die nachfolgenden Links bringen Sie zudem direkt zu den Wetterberichten für Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria, La Gomera, El HierroLa Palma und La Grachiosa.

Fotos: Darum sollten Sie eine Wellenwarnung immer ernst nehmen
Paar ignoriert Wellenwarnung und gerät in Lebensgefahr

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

Kanaren erwarten Unwetter auf allen Inseln

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.