Regierung will erste Kanaren-Inseln ab Montag in Phase drei schicken


Die regionale Regierung hat einen Antrag angekündigt, drei der Kanarischen Inseln schon ab Montag in die letzte Phase der Deeskalation schicken zu wollen. Auf diese Weise solle „ein Teil der neuen Normalität“ zurückkehren. Die Inseln gelten als Wegbereiter für den Rest des Archipels.

La Graciosa, El Hierro und La Gomera sind eine Art „Corona-Barometer“ für die Kanaren. Alle drei Inseln waren in der phasenweisen Deeskalation stets einen Schritt voraus. Der Rest des Archipels durfte wenig später folgen. Grund dafür waren die geringen Corona-Erkrankungen vor Ort. La Graciosa hatte bis zuletzt keinen einzigen Covid-19-Fall gemeldet. Auf La Gomera gab es zwar den ersten Fall überhaupt auf spanischem Boden, danach folgten jedoch kaum weitere Erkrankungen, ähnlich wie auf El Hierro.

Drei Kanaren-Inseln als Gradmesser der Deeskalationspolitik

Die Regierung der Kanarischen Inseln beantragte daher regelmäßig Sonderrechte für die drei Inseln. Die spanische Zentralregierung folgte bisher stets. Gemeinsam mit der Balearen-Insel Formentera ist ein Teil der Kanaren damit eine Art Gradmesser in der Deeskalationspolitik aus Madrid.

Der Präsident der Kanarischen Inseln, Ángel Víctor Torres, möchte nun mit seiner Exekutive daran arbeiten, La Gomera, El Hierro und La Graciosa ab kommendem Montag in Phase drei übergehen zu lassen.

Kanaren-Präsident: „Wir müssen wachsam bleiben“

Der Kanaren-Präsident stellte am Sonntag den Erfolg heraus, dass sich der gesamte Archipel ab dem 25. Mai in Phase 2 befindet. Dennoch mahnte Torres zu Vorsicht. Alle Inselbewohner müssten mit maximalem Verantwortungsbewusstsein handeln, um die Pandemie weiter im Griff zu behalten.


Am Montag „werden wir etwas von der neuen Normalität zurückgewinnen. Wir müssen uns weiter auf den Gebrauch von Masken konzentrieren, Distanz wahren und alles, was uns gesagt wird, gewissenhaft umsetzen, damit wir in ein paar Tagen bei der Deeskalation weitere Fortschritte machen können“, sagte Torres.


Was genau in welcher der insgesamt vier Phasen erlaubt ist, erfahren Sie hier bei uns. 

Nichts mehr verpassen:
>>> Alle News und Entwicklungen rund um das Corona-Virus auf den Kanaren gibt es jetzt hier in unserer Live-Berichterstattung. <<<

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt hier unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!



Über den Text

Regierung will erste Kanaren-Inseln ab Montag in Phase drei schicken

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, El Hierro, Fuerteventura, Gran Canaria, Kanaren, La Gomera, La Graciosa, La Palma, Lanzarote, Teneriffa, Teneriffa Nord, Teneriffa Süd

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.