Skurriler Diebstahl: Zwei Tonnen Avocados gestohlen


Aufgrund eines skurrilen Delikts ist auf der Kanareninsel La Palma ein 43-Jähriger festgenommen worden. Dem Mann wird vorgeworfen, zwischen 1,5 und zwei Tonnen Avocados gestohlen zu haben.

Der konkrete Vorwurf lautet, dass sich der Mann durch einen Zaun Zugang zu einer Finca in der Gemeinde Breña Alta verschafft haben und die Früchte dort gestohlen haben soll. Die weitere Anschuldigung lautet, dass der Mann die Früchte verkaufen und sich so an dem Diebesgut bereichern wollte. Die Ermittlungen der Guardia Civil laufen.


Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!



Über den Text

Skurriler Diebstahl: Zwei Tonnen Avocados gestohlen

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Kanaren, La Palma

Beitrag teilen:
Über den Autor
Johannes Bornewasser

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Mehr Infos zum Autor gibt es hier.