Stich ins Herz: Brutaler Mord auf Gran Canaria


Mit einem gezielten Messerstich ist am Sonntag ein 59-Jähriger auf Gran Canaria vor den Augen mehrerer Passanten getötet worden. Die brutale Tat ereignete sich in einem Café in der Hauptstadt Las Palmas.

Ads

Laut Zeugenaussagen hatte der Täter das Cafe betreten und dem Mann ohne Vorwarnung direkt ins Herz gestochen. Alle Rettungsversuche scheiterten, das Opfer war sofort tot. Wenig später nahm die Polizei den mutmaßlichen Täter fest.

Ersten Aussagen zufolge hatte es am Vorabend einen Streit gegeben, dessen trauriges Ende der Tod des 59-Jährigen war. Die Polizei hat weitere Ermittlungen aufgenommen.

>> zur Startseite
Weiterlesen unter:
Beitrag teilen:

Jetzt kommentieren: