51-Jährige ertrinkt bei Los Realejos auf Teneriffa im Meer


Der Atlantik hat sein nächstes Todesopfer gefordert. Auf Teneriffa ertrank am Samstag eine Frau beim Schwimmen. Alle Wiederbelebungsmaßnahmen schlugen fehl.

Lesedauer: 1 Min.

Die Playa Los Roques gilt insbesondere an den Wochenenden als beliebtes Ausflugsziel. Doch am Samstag ereignete sich an dem kleinen Strand bei Los Realejos im Norden Teneriffas ein schrecklicher Zwischenfall.

Gegen 16 Uhr bemerkten Badegäste, dass eine Frau leblos im Wasser trieb. Sie alarmierten den Rettungsdienst, der umgehend einen Hubschrauber und weitere Einheiten entsandte. Der Notruf besagte, dass die Frau ins Wasser gegangen war und nun leblos an der Oberfläche treibe.

Los Realejos: Retter kämpfen 40 Minuten um das Leben eines Badegasts

Der Hubschrauber lokalisierte die 51-Jährige schnell und barg sie aus den Fluten. Noch an Bord begannen die Retter mit Wiederbelebungsmaßnahmen. Der Hubschrauber brachte die Frau unterdessen zur Mole in Puerto de la Cruz. Auf dem großen Parkplatz in der Nachbarstadt wartete bereits ein Notarzt.

Die Retter versuchten mehr als 40 Minuten, die Frau ins leben zurückzuholen. Doch alle Maßnahmen schlugen fehl. Der Notarzt musste schließlich den Tod der 51-Jährigen feststellen.

Die örtliche Polizei hatte den Parkplatz für den Einsatz weiträumig abgesperrt. Unterdessen nahm die Nationalpolizei bereits die Ermittlungen zum Unfallhergang auf. Diese dauern weiter an.

Mehr aktuelle Nachrichten finden Sie jetzt hier.

Nicht verpassen:
Bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter und bleiben Sie stets up to date!


Über den Text

51-Jährige ertrinkt bei Los Realejos auf Teneriffa im Meer

wurde veröffentlicht in: Aktuelles, Los Realejos, Puerto de la Cruz, Teneriffa, Teneriffa Nord

Beitrag teilen:
Über den Autor

Johannes Bornewasser ist Herausgeber von Teneriffa News. Er hat zudem die redaktionelle Verantwortung inne. Zu seinem Autorenprofil geht es hier.

Leserkommentare

Als Abonnent können Sie unsere Beiträge kommentieren. Hier finden Sie unsere Abos. Wenn Sie bereits Abonnent sind, können Sie sich hier einloggen.